Kinderkantorei sucht Verstärkung

Anzeige
Nanke (9), Tjade (6) und Martje (v.l.) üben schon für das Luther-Musical Foto: Krause

Für das Luther-Musical in Langenhorn werden weitere Kinderstimmen gebraucht

Langenhorn War die Ganztagsbetreuung für die Krohnstiegschule in Langenhorn über Jahrzehnte ein Alleinstellungsmerkmal, wird sie heute flächendeckend angeboten. Was für viele Eltern und Kinder ein Gewinn ist, hat für Sportvereine und alle, die Kinderprogramme in den Nachmittagsstunden anbieten, einen negativen Effekt. „Früher hatte ich in meiner Kinderkantorei bis zu 35 Kinder. Heute sind es deutlich weniger. Dabei beginnen wir gerade mit einem Luther-Musical, das für Kinder mit Freude an Schauspielerei und Gesang ein spannendes Projekt ist“, so Leiterin Julia Götting. Mit drei Kindern, für die das zutrifft, hat das Wochenblatt gesprochen – warum seid ihr dabei? „Wenn man singt“, findet Gymnasiastin Martje (11), „vergisst man die Schule. Für mich ist das Entspannung. „Mir macht es einfach Spaß“, gibt Tjade (6) zu Protokoll „schade ist nur, dass wir so wenig Jungen sind. Ich könnte gut Verstärkung gebrauchen.“ Nanke (9) ist besonders von der schauspielerischen Seite des Musical-Projektes begeistert und will dabei bleiben. (fjk)

Anmeldungen bei Julia Götting unter Telefon 611 63 57 oder mail@juliagoetting.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige