Ladenleerstand am Grellkamp

Anzeige
Bürgerschaftsantrag geplant: Die Belange Älterer stärker berücksichtigen Foto: nik
Hamburg: Grellkamp |

Bürgerschaftsantrag geplant: Die Belange Älterer stärker berücksichtigen

Langenhorn Nachdem der Backshop vor wenigen Wochen schloss, wird nun eine Lösung gesucht, um die Nahversorgung am Grellkamp sicherzustellen. Die Geschäfte stehen leer.„Ich bin mit der SAGA darüber einig, dass wir angesichts des Ladenleerstandes am Grellkamp alles versuchen sollten, nicht erst nach Fertigstellung des geplanten Wohnhauses, sondern schon in der Übergangszeit ein Versorgungsangebot zu ermöglichen“, sagt Harald Rösler, Bezirksamtsleiter Hamburg Nord. Wann der dreigeschossige Neubau mit 36 Wohnungen 2019 genau fertiggestellt sein wird, ist unklar. Abgerissen werden soll die flache Ladenzeile aber schon in diesem Herbst.

Ladencontainer geplant

„Unsere Ansprachen des Verbandes des Ambulanten Gewerbes beziehungsweise von Marktkaufleuten mit einem solchen Ziel brachten leider kein Ergebnis. Ich konzentriere mich jetzt mit der SAGA darauf, mit der voraussichtlich zukünftigen Betreiberin des im Neubau entstehenden Ladenlokals eine Übergangslösung in einem aufzustellenden Verkaufscontainer zu improvisieren“, so Rösler weiter, der seitens der Bezirksamtes jegliche Unterstützung zusagt. Damit auch weiterhin ältere Menschen, die nur selten sehr mobil sind, lokale Einkaufsmöglichkeiten vor Ort erhalten, dafür macht sich Gulfam Malik mit einen Antrag in der Bürgerschaft stark. Seit Monaten arbeiten er und sein Team daran. „Das ist ja nicht nur ein Thema für Langenhorn“, sagt der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete, „sondern für die gesamte Stadt.“ Dieser Antrag beinhaltet unter anderem die Forderung, verstärkt auf die Interessen älterer Menschen zu achten. Außerdem solle bei Neubauten geprüft werden, ob die Unterbringung von kleinen Einzelhändlern und Gewerbe im Erdgeschossbereich möglich ist. (nik)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige