Langenhorn feiert Oktoberfest

Anzeige
Sie organisieren das Oktoberfest: Jürgen Beecken, Holger Larsen, Bernd Langmaack (pb Konzept), Pastor Frank-Michael Wessel und Dirk Lehmitz (von links) Foto: jae

„O’ zapft is!“ heißt es vom 9. bis 11. September im Einkaufszentrum und auf der Wochenmarktfläche

Von Hans-Eckart Jaeger
Langenhorn
Feiern wie die Bayern: Das können die Langenhorner Bürger, und das wollen sie beim 26. Oktoberfest vom 9. bis 11. September im EKZ Langenhorner Markterneut beweisen. Drei Tage Superstimmung auf der bayerischen Meile – mit zünftigen Schmankerln, echtem bayerischen Bier und den Hits der beliebten bayerischen Musikkapelle „Ensemble Mikados“. In diesem Jahr steht schon am Freitag ein besonderes Highlight auf dem Programm: Um 21.30 Uhr kommt das bekannte DJ Ötzi-Double Kay Christiansen auf die Bühne. Der Schlagersänger wird den Besuchern kräftig einheizen. Starten wird das fröhliche Fest, zu dem insgesamt mehr als 10.000 Gäste erwartet werden, um 14 Uhr mit der Eröffnung des Bier-gartens. Abends um 19 Uhr erfolgt der offizielle Fassanstich auf der Bühne. Tolle Preise gibt es am Sonnabend beim traditionellen Rettich-Schneide-Wettbewerb zu gewinnen, unter anderem ein hochwertiges Handy. Um 16 Uhr findet die Preisverleihung des Langenhorner Malwettbewerbs für die jüngsten Künstler statt. Am Abend werden bei Hamburgs größtem Laternenumzug wieder über 3.000 Teilnehmer erwartet, und um 20.30 Uhr steht das Höhenfeuerwerk auf dem Programm. Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst mit fünf evangelischen und einer katholischen Gemeinde, ab 14 Uhr startet der Familiennachmittag auf der Langenhorner Wochenmarktfläche.

Weitere Infos: EKZ Langenhorner Markt
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige