Langenhorner Kinder schmücken Polizeiwache

Anzeige
Über den geschmückten Weihnachtsbaum freuen sich Revierleiter Marcus Blunert und die Kinder Foto: nik
Hamburg: Wördenmoorweg 78 |

Im Polizeikommissariat 34 funkelt und strahlt schon der Weihnachtsbaum dank der Kita Käkenflur

Langenhorn „Ich habe eine Weihnachtskugel gebastelt“, sagt der fünf Jahre alte Andreas und hängt eine bunt verzierte Pappkugel in den Weihnachtsbaum. Damit ein Hauch von Weihnachtsstimmung im Polizeikommissariat (PK) 34 aufkommt, schmückten zwölf Kinder aus der evangelischen Kindertagesstätte Käkenflur den Weihnachtsbaum. Das Baumschmücken hat schon Tradition. Es ist eine liebgewonnene Aktion, die den Beginn der Weihnachtszeit einläutet. „Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr den Baum schmücken durften“, sagt Kita-Leiterin Jutta Telzer. Die kleinen Gäste hatten aber nicht nur selbstgebastelten Baumschmuck im Gepäck – es gab auch noch ein Weihnachtsliedchen als Dankeschön. Stadtteilpolizist Nils Martin zeigte den Kinder die Arrestzellen, Kollege Thomas Wieben und Revierleiter Marcus Blunert verteilten bunte Weihnachtstüten an die Kinder. „Die Kinder erleben eine Polizei zum Anfassen“, sagte Blunert, „und bekommen so auch einen Bezug zur Polizei“. (nik)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige