Schlägerei in Langenhorn endet mit Schwerverletzten

Anzeige
Hamburg-Langenhorn: Polizei Hamburg bittet um Hinweise nach Schlägerei im Kiwittsmoorpark Symbolfoto: wb
Hamburg: Kiwittsmoorpark |

Polizei Hamburg bittet um Hinweise

Langenhorn In der Nacht zu Sonnabend (1. April) kam es in Langenhorn im Kiwittsmoorpark zu einer Schlägerei, bei der zwei junge Männer (beide 19 Jahre alt) schwer verletzt wurden. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand trafen die späteren Opfer, die mit Bekannten im Kiwittsmoorpark unterwegs waren, auf eine andere Personengruppe. Aus bislang ungeklärter Ursache wurden die zwei jungen Männer von zwei unbekannten Männern aus der Gruppe angegriffen. Dabei erlitt einer der beiden 19-Jährigen eine Stichverletzung, der zweite 19-Jährige einen Knochenbruch. Beide wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht. Das Landeskriminalamt 41 / Mordkommission hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ngo)

Zeugen, die Hinweise zu den noch unbekannten Tätern geben können oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige