Showroom am Langenhorner Markt öffnet

Anzeige
Will mit den Anwohnern und Interessierten vor Ort im neuen Showroom ins Gespräch kommen: Preeti Malkani Foto: nik
Hamburg: Langenhorn Marktplatz |

LaHoMa präsentiert sich den Anwohnern

Von Nicole Kuchenbecker
Langenhorn
Wer wissen möchte, was wann und wie am Langenhorner Marktplatz passiert, kann sich ab Juni im LA-HO-MA-Showroom schlau machen. Denn hier wird über das Großvorhaben „Living Plaza“ informiert. Der Showroom liegt etwas versteckt, gleich neben dem Netto-Markt am Langenhorner Markt. Bis Ende August können sich hier Anwohner und Mietinteressenten gleichermaßen über das neue Einkaufsquartier informieren. Dann zieht der Showroom noch einmal um. Schließlich sollen auch hier die Bagger rollen. Ein überarbeitetes Modell kann im Showroom in Augenschein genommen werden; auch wird es eine „Baustellen-Uhr“, die über die einzelnen Bauabschnitte informiert, geben. Für Fragen stehen die Mitarbeiter dienstags als auch freitags jeweils von 15 bis 18 Uhr zur Verfügung.

Erste Mieter stehen fest

Die Freude über erste Mieter wie die Drogerie Müller und den Fitness-Anbieter Fit One ist auch bei Preeti Malkani, Marketing-Managerin für die Matrix Immobilien GmbH, groß. Denn schließlich lautet das Motto des Großbauprojektes „Leben, Einkaufen, Arbeiten“. „Wir möchten hier ein neuen Treffpunkt schaffen“, sagt Malkani weiter, „daher ist es uns auch wichtig, mit den Menschen hier vor Ort ins Gespräch zu kommen. Denn wir glauben an diesen Standort.“ Das Living Plaza Konzept ist bislang einmalig in Hamburg.

300 barrierefreie Parkplätze


In den kommenden Tagen wird auch der Bauzaun einen farbenfrohen und sloganreichen „Anstrich“ erhalten und darüber informieren, was hier passiert. „Wir öffnen hier alles“, erklärt Malkani den großzügigen Eingangsbereich des zukünftigen Treffpunktes. Nicht zu vergessen die 300 Parkplätze, allesamt barrierefrei. Momentan ist nur eine große Baugrube zu sehen. Doch schon bald werden 120 Wohnungen, 35 Shops, Restaurants und Cafés mit dem etablierten Wochenmarkt für Leben sorgen. (nik)

Ab Mitte Juni stellt sich die Living Plaza dann auch online unter www.la-ho-ma.de vor

Lesen Sie auch: Start der Bauarbeiten zur „LaHoMa“
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige