Start der Bauarbeiten zur „LaHoMa“

Anzeige
Nicht nur die Gebäudezeile wird verschwinden – auch die Parkplätze dahinter sind Vergangenheit Foto: Krause
Hamburg: Krohnstieg-Center |

Es geht endlich los in Langenhorn! Neubau soll in zwei Jahren stehen

Langenhorn Die Geschäfte waren schon lange ausgezogen. Zuletzt hielt nur noch die Post dem Standort die Treue. Nachdem auch die zur Langenhorner Chaussee umgezogen ist, folgt nun für den biederen „Langenhorner Markt“ der erste Schritt in Richtung „LaHoMa-Living Plaza“ mit dem Abriss der ersten nördlichen Gebäudezeile. Obwohl mehrfach angekündigt, sind nicht wenige Langenhorner überrascht, dass dieser Schritt nun doch erfolgt. Am Montag, 6. März, begannen die Abrissarbeiten, um Platz für das Neubauprojekt Markt auf der Seite Eberhofweg zu schaffen. Mit durch den Baustellenverkehr bedingten Verkehrsbehinderungen muss ab kommenden Montag, 13. März, gerechnet werden. Als An- und Abfahrtsweg ist für den Baustellenverkehr die Strecke Eberhofweg – Reekamp – Krohnstieg vorgesehen. Um in diesem Bereich einen Baustellenverkehr durchführen zu können, müssen umfangreich Haltverbotsstrecken eingerichtet werden. Wenn alles termingerecht läuft, wird der Neubau in spätestens zwei Jahren stehen. (fjk)

Lesen Sie auch: EKZ Langenhorn: Planung im Rückstand
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige