Wer rettet besser?

Anzeige
Felix (v.l.), Lars, Rebecca und Paula basteln Einlaufschilder für die DLRG-Gliederungen beim Rettungsschwimmer-Wettkampf Foto: tm

DLRG lädt nach Norderstedt zur Landesmeisterschaft ein

Norderstedt Die Schwimmer der DLRG Norderstedt sind im Moment ganz besonders fleißig. Schließlich wollen sie, dass am kommenden langem Wochenende alles perfekt läuft, wenn sie als Gastgeber der 49. Landesmeisterschaften und des 29. Landesjugendtreffen im Rettungsschwimmen auftreten. Vom 14. bis zum 17. Mai werden rund 1.500 Kinder und Jugendliche aus allen DLRG Gliederungen Schleswig-Holsteins nach Norderstedt kommen. Die Unterbringung der Teilnehmer und das Landesjugendtreffen erfolgt in Norderstedter Schulen. Die Sportler gehen im Arriba Erlebnisbad und dem Schul- und Vereinsschwimmbad Norderstedt an den Start. Unter dem Motto „Abgedreht in Norderstedt“ hat die DLRG-Jugend in Schleswig-Holstein nach einem dreiviertel Jahr Vorbereitung ein umfangreiches Jugendprogramm auf die Beine gestellt.

Viele Freizeitaktivitäten


Tagsüber wird den Teilnehmern neben zahlreichen Bastel- und Spielaktionen ein sehr interessantes Ausflugsprogramm geboten. So steht beispielsweise ein Besuch des Hamburger Flughafens an. Etwas sportlicher soll es dann auf der Wasserski-Anlage in Norderstedt und beim Bowling ablaufen.
Für gemütliche Gesprächsrunden an den Abenden steht den Jugendlichen das. „Cafè Kontakt“ zur Verfügung. Wer es lieber etwas dunkler hat, geht in das KiGA-Kino. Der Sonnabendabend steht ganz im Zeichen der Siegerehrung mit großer Abschlussdisko.
Neben dem Landesjugendtreffen finden im Schul- und Vereinsschwimmbad in Norderstedt und im Arriba Erlebnisbad die 49. Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen statt. Dazu haben sich aus jedem Kreis und den kreisfreien Städten in Schleswig-Holstein nur die besten Rettungsschwimmer und –schwimmerinnen qualifiziert. Ziel der Teilnehmer ist, einen der begehrten Plätze für die Deutschen Meisterschaften zu ergattern. Diese finden im Herbst dieses Jahr in Osnabrück statt. (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige