Autofahrerin übersieht Motorrad in Langenhorn

Anzeige
Hamburg-Langenhorn: Ein Motorradfahrer und seine Sozia werden bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt Symbolfoto: mdt
Hamburg: Langenhorner Chaussee 292 |

Der Motorradfahrer und seine Sozia wurden schwer verletzt

Langenhorn Am Sonntag (26. März) vergangener Woche war eine 49 Jahre alte Frau mit ihrem Hyundai auf Langenhorner Chaussee stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Hausnummer 292 wollte die Pkw-Fahrerin links abbiegen, um dort zu parken. Beim Abbiegemanöver übersah die Fahrerin das BMW-Motorrad, das auf der Gegenfahrbahn fuhr. Bei dem Zusammenstoß wurden der BMW-Fahrer und seine Mitfahrerin so schwer verletzt, dass beide nach der notärztlichen Versorgung am Unfallort in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Lebensgefahr besteht nicht, an beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Langenhorner Chaussee wurde für die Dauer der Rettungs- und Unfallaufnahme gesperrt. Die weiteren Ermittlungen führen Verkehrsermittler der Verkehrsdirektion Ost. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige