Drei Schwerverletzte

Anzeige
In diesem BMW wurden der Fahrer (34) und seine Beifahrerin (6) schwer verletzt Foto: pressandart

Schwerer Unfall auf der Airport-Umgehung: Raser kollidiert mit zwei Autos

Fuhlsbüttel Bei einem Verkehrsunfall auf der Flughafen-Umgehung (Zeppelinstraße) sind am vergangenen Donnerstag Nachmittag drei Personen schwer verletzt worden. Gegen 15.53 Uhr war ein 29-Jähriger mit seinem Smart Cabrio in Richtung Sengelmannstraße unterwegs – wie die Polizei vermutet, mit überhöhter Geschwindigkeit. Denn auf Höhe des Kilometers 6,4 kam er nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit einem in gleicher Richtung fahrenden dänischen VW Beetle. Dieser wiederum wurde gegen einen BMW geschleudert. Der Smart überschlug sich mehrfach. Der nicht angeschnallte Fahrer wurde durch das Stoffdach aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Der BMW überschlug sich ebenfalls nach dem Zusammenstoß. Dessen 34-jähriger Fahrer und seine Beifahrerin (6) wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Insassinnen des Beetle (18 und 55 Jahre alt) blieben unverletzt. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt unter Einbeziehung eines Sachverständigen. Die Umgehungsstraße war für die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten in Richtung City-Nord bis 19.50 Uhr gesperrt. (bcb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige