Fahndung nach Einbruch

Anzeige
Ein maskierter Täter betrat am späten Abend das Gebäude der Sparda Bank in der Rathausallee Foto: wb

Mit gestohlener Kreditkarte Geld abgehoben – Polizei sucht Täter per Foto

Norderstedt Die Tat liegt inzwischen mehr als sechs Monate zurück, doch die Fahndung der Polizei nach Einbrechern in Tornesch, Norderstedt und Langenhorn ist erfolglos geblieben. Jetzt geht die Kriminalpolizei mit einem Foto an die Öffentlichkeit und erhofft sich dadurch Zeugenhinweise. Der Einbruch geschah bereits am 28. August 2016 gegen 22 Uhr. Die Täter drangen gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Hafenstraße in Tornesch ein und erbeuteten Schmuck, Bargeld, Münzen, Uhren – darunter eine hochwertige Uhr des Herstellers Corum – sowie mehrere Kreditkarten. Offensichtlich hatten die Täter auch die Pin-Nummern gefunden. Noch in der Tatnacht wurden die Karten bei der Sparda Bank an der Rathausallee in Norderstedt, bei der Sparda Bank am Krohnstieg in Hamburg-Langenhorn und zuletzt bei der Commerzbank an der Holstenstraße in Kaltenkirchen missbräuchlich eingesetzt und Bargeld-Abhebungen getätigt. Dabei konnte in Norderstedt ein maskierter Täter mit schwarzer Jogginghose der Marke „Uncle Sam“ und einem grauen Kapuzenpulli der Marke „Fitch 1892“ gefilmt werden. (jae)

Hinweise unter Telefon 04101/20 20
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige