Kleiner Junge auf Parkplatz angefahren

Anzeige
Hamburg-Groß Borstel: Auf einem Parkplatz wurde ein fünf Jahre alter Junge angefahren Symbolfoto: mdt
Hamburg: Alsterkrugchaussee |

In einem unbeobachteten Moment läuft der Fünfjährige in ein Auto

Groß Borstel Am Sonnabend (25. März) wird ein fünf Jahre alter Junge auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants an der Alsterkrugchaussee von einem Auto verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen war der kleine Junge mit seinem Eltern gegen 13.31 Uhr auf dem Parkplatz unterwegs. In einem unbeobachteten Moment lief der Junge zwischen den parkenden Autos direkt vor den, auf dem Parkplatz vorbeifahrenden PKW. Der Fahrer, ein 30 Jahre alter Mann, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Fünfjährige ein Schädelhirntrauma und eine Prellung am rechten Unterschenkel. Das Kind wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht keine Lebensgefahr. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige