Norderstedt: Raub im Wettbüro

Anzeige
Raub im Wettbüro: Polizei sucht Zeugen Symbolfoto: wb

Mit Messer gedroht: Täter erbeutete vierstelligen Geldbetrag

Norderstedt Am späten Donnerstagabend, 27. April, ist es im Buckhörner Moor zu einem Raubüberfall auf ein Wettbüro gekommen. Der Täter bedrohte einen 22-jährigen Angestellten des Wettlokals mit einem Messer und forderte ihn zur Herausgabe von Bargeld auf. Der Mitarbeiter händigte dem Täter eine niedrige vierstellige Summe aus. Nach dem Überfall gelang es dem maskierten Täter samt Raubgut aus dem Gebäude zu laufen und in unbekannte Richtung zu fliehen. Die Polizei leitete umgehend eine intensive Fahndung mit mehreren Streifenwagen sowie einem Diensthund ein, welche jedoch ohne Erfolg verlief. Gesucht wird ein etwa 1,70 Meter großer schlanker Mann mit breiten Schultern im geschätzten Alter von rund 25 Jahren. Der Täter verfügte über eine kratzige Stimme, sprach deutsch mit Akzent und war zum Zeitpunkt des Überfalls mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer dunklen Hose sowie schwarzen Schuhen bekleidet. Die Kriminalpolizei Norderstedt bittet weitere Zeugen des Geschehens, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (wb)

Etwaige Beobachtungen und weitere Hinweise nehmen die Ermittler unter Telefon 040/528060 entgegen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige