offline

Ronald Bücker

16
Heimatort ist: Langenhorn
16 Punkte | registriert seit 12.09.2016
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Seit einem Jahr engagiere ich mich für die rund 600 Geflüchteten, die am U-Bahnhof Kiwittsmoor untergebracht sind. Ich organisiere regelmäßig Diskussionsrunden für Werte, Kultur und Regeln in Deutschland und gebe Tipps für die Wohnungs- und Arbeitssuche. Daneben helfe ich den Schulkindern bei den Hausaufgaben und begleite Personen zu Behörden. Ich werde unterstützt von mehr als 70 Langenhorner Mitbürgern im Team "Willkommen Kiwittsmoor".

Tipps & Regeln in Deutschland - Diskussion mit Flüchtlingen

Ronald Bücker
Ronald Bücker | Langenhorn | am 25.09.2016

11. Meeting in der Flüchtlingsunterkunft Kiwittsmoor Am 25.09. fand das mittlerweile 11. Meeting der Arbeitsgruppe "Tipps & Regeln - wie funktioniert Deutschland?" im Besprechungsraum der Folgeunterkunft am U-Bahnhof Kiwittsmoor statt. Gerd Kecker und Ronald Bücker begrüßten dazu 11 Teilnehmer aus der Unterkunft. Intensiv wurde auf deutsch, englisch und arabisch über Freiheitsrechte (Meinung, Presse, Religion),...

2 Bilder

Sommerferien vorbei: Hausaufgabenhilfe geht weiter!

Ronald Bücker
Ronald Bücker | Langenhorn | am 12.09.2016

Hamburg: Flüchtlingsunterkunft | Auch die weit über 100 Kinder und Jugendlichen der Flüchtlingsunterkunft am U-Bahnhof Kiwittsmoor kehrten nach sechs Wochen Ferien in die Schulklassen zurück. Da sich natürlich noch sprachliche Hemmnisse auftun haben sich derzeit 20 Langenhorner Mitbürger zur „Arbeitsgruppe Hausaufgabenhilfe“ zusammen getan und geben wochentäglich zwischen 18 und 19.30 h in den Besprechungsräumen der Unterkunft Hilfestellung für den...