Doppelsieg für den 1. SC Norderstedt

Anzeige
Die siegreichen Norderstedter Sportlerinnen Foto: wb

Turnmannschaften erfolgreich bei Landesmeisterschaften

Norderstedt Drei TGW-Turnmannschaften des 1. SC Norderstedt nahmen kürzlich an den Landesmeisterschaften in Neumünster teil und kehrten mit zwei Siegen zurück. Die Damen-Mannschaft und die Minis erreichten Platz eins. TGW steht für Turnerjugend- und Schüler-Gruppen-Wettstreit. Hier müssen die Gruppen aus acht unterschiedlichen Disziplinen drei oder vier (je nach Wettkampfklasse) Disziplinen wählen, die unterschiedlicher nicht sein können: Tanzen, Orientierungslauf, Gymnastik oder Singen. Der Kreativität bei diesem Wettkampf waren keine Grenzen gesetzt. Die Senioren-Mannschaft des SCN betreibt den Sport seit über 30 Jahren und trat in den Disziplinen Tanzen, Singen und Orientierungslauf an. Unglücklicherweise verletzte sich eine Tänzerin zu Beginn ihrer Darbietung. Für die Norderstedter war dies aber kein Grund, den Wettkampf frühzeitig zu beenden. Die Choreographie wurde umgestellt und mit einer Ersatzfrau präsentiert. Hierfür erhielten die Norderstedterinnen 9,4 von 10 möglichen Punkten. Auch beim Singen überzeugten sie und erreichten 9,55 Punkte. Im Orientierungslauf kämpften sich die Läuferinnen durch den Wald und erreichten 9,85 Punkte, was am Ende zum Sieg reichte. Die jüngste Mannschaft erzielte ebenso ein hervorragendes Ergebnis. Im Schwimmen erreichte sie die perfekte 10,0, im Singen gab es eine 9,3, im Tanzen wurde es eine 9,7 und bei der Bodenkür eine 9,4. Am 10. September starten die Damen-Mannschaft sowie die jüngste Mannschaft bei den Norddeutschen Meisterschaften in Geestacht. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige