Gemeinsam auf der Matte

Anzeige
Die erste Trainingseinheit des Jahres Foto: wb

Vereinsübergreifendes Judo-Training in Norderstedt

Norderstedt Das Jahr ist erst wenige Wochen alt, doch die Judoka vom TuRa Harksheide tummeln sich bereits wieder eifrig auf der Matte. Zum sportlichen Start in das Jahr hatte der Norderstedter Judoverein Sportlerinnen und Sportler der befreundeten Vereine Bramfelder SV, JG Sachsenwald und HT16 zum gemeinsamen Training eingeladen. 64 Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren füllten im wahrsten Sinne das Wortes jeden Meter in der Halle, so dass einem erfolgreichem Lehrgang nichts im Wege stand. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen folgten einige Turn- und Koordinationsübungen, bevor alle Beteiligen sich an den gezeigten Judo-Übungen probierten. Eine Stand- und zwei Bodentechniken standen auf dem Programm, so dass die Kinder umfänglich Beschäftigung hatten. Nach einer Pause folgte dann eine zweite Trainingseinheit, in der Übungskämpfe im Fokus standen. Mit unterschiedlichen Randorivarianten und vielen wechselnden Parntern konnte das Erlernte ausprobiert und verbessert werden.
Das Fazit nach 3,5 Stunden aktivemTrainings ist positiv. Außer neuen Eindrücken von Techniken und großer Part-nerauswahl, profitierten alle vier Vereine vom Erfahrungs- und Trainingsaustausch. Ganz besonders trifft dieser Fakt auf die TuRa-Judoka zu. Beim 23. Erhard Edling Gedenkturnier des PSV Schwerin, erzielten die U 15 und U 18-Kämpfer gute Ergebnisse. Neun Aktive konnten fünf Platzierungenerreichen. In der U15 belegte Moritz Rump in der Klase bis 46 Kilogramm den zweiten Platz, Dritte wurden jeweils Simon Boutaleb (bis 50 kg) und Steven Fürtig (bis 40 kg). Christian Rinnow (bis 46 kg) und Martin Schatz (bis 40 kg) zogen sich achtbar aus der Affäre. Bei den Mädchen belegte Lilly Rump in der Klasse bis 44 kg den zweiten Platz. In der U18 kam Lasse Harms (bis 55 kg) auf den dritten Platz. Florian Dassow (bis 55 kg) und Reza v. Oudheusden (bis 66 kg) wurden jeweils Fünfte. (oj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige