Miriam Ludwig liefert starkes Tischtennis

Anzeige
Miriam Ludwig vom SV Friedrichsgabe konnte sich in Preetz für das nationale Besten-Turnier Top24 qualifizieren Foto: Maibom

SV Friedrichsgabe-Spielerin qualifiziert sich für Top24-Turnier

Von Thomas Maibom
Norderstedt
Das erste Saisonziel der Friedrichsgaber Tischtennis-Damen ist aufgegangen. Team-Küken Miriam Ludwig qualifizierte sich in Preetz für das nationale Top24-Turnier. Die SVF-Damen waren vor den Sommerferien in die Oberliga aufgestiegen. Eigentlich eine Klasse zu hoch für das Team. „Aber wir wollen Miriam eine gute Basis für die Jugendspiele auf nationaler Basis bieten“, sagte Mitspielerin Wiebke Gerdau. In der Liga ist der SVF derzeit mit einem Unentschieden und zwei Niederlagen Vorletzter. Aber die Spiele von Nummer eins im Team, Miriam Ludwig gegen die stärkeren Gegnerinnen zeigen Wirkung.

Sieg bei der Rangliste


Durch den Sieg bei der Landesrangliste in Schleswig-Holstein der Mädchen in September qualifizierte sich die 16-Jährige für das durch den Preetzer TSV organisierten TOP 48-Turnier. Hieran nahmen nur die bundesweit besten 48 Mädchen und Jungen des Jahrgangs 1999 und jünger teil. Vor dem Turnier war für Miriam das Ziel „nur nicht Letzte werden“. Am Anfang wurde in einer Sechser-Gruppe gespielt und hier erreichte Miriam einen guten 3. Platz. Durch dieses Ergebnis spielte Miriam in der Zwischenrunde in einer Gruppe um die Platzierung zwischen den Plätzen 17 bis 32. Die Zwischenrunde konnte Miriam durch Siege gegen Layla Eckmann/TTV Rheinland, Julia Krieghoff/TTV Sachsen-Anhalt und den knappen Sieg gegen Sina Henning/Berliner TTV für sich entscheiden. Zum Schluss spielte Miriam in der Endrunde gegen Janine Hanslick/Bayerische Tischtennisverband und verlor knapp in fünf Sätzen mit 2:3. Am Ende erreichte Miriam einen sehr guten 20. Platz und ist damit für die nächste Runde, die Top24, qualifiziert. Diese findet am 26. und 27. November 2016 in Wiesbaden, organisiert durch den Hessischen Tischtennis-Verband, statt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige