Nationales Turnier beim UHC

Anzeige
UHC-Topspieler Moritz Fürste (re.) spielt das Ergo Hamburg Masters Foto: tm

Ende Juli finden die Ergo Hamburg Masters statt

Hummelsbüttel Die Deutschen Meisterschaften sind gerade vorbei, da folgt schon das nächste Top-Level-Hockey-Event in der Hansestadt. Auf der Anlage des Uhlenhorster HC stellen sich Ende Juli die deutschen Herren- und Damennationalmannschaft beim Ergo Hamburg Masters europäischer Topkonkurrenz auf dem Weg nach Rio.
Die Herren, Honamas gerufen, spielen ein Turnier gegen Belgien, England und Spanien. Die Damen, Danas genannt, spielen gegen Schottland und Spanien. Herren-Nationaltrainer Markus Weise schätzt den Stellenwert der Masters sehr hoch ein. „Wenn es mit der Olympia-Qualifikation in Buenos Aires klappen sollte, ist das Turnier in Hamburg im Idealfall der Auftakt unseres Weges nach Rio“, sagt der Coach.
Da die Veranstaltung in den Sommerferien stattfindet, wird der UHC das Event familientauglich gestalten. Mitmachspiele, Glücksrad, Buchvorstellung, Air-Hockey, Hüpfburg, Infostände und natürlich sommertaugliche Verpflegung sind organisiert.
„Es ist das erste Mal, dass beim UHC Honamas und Danas spielen“, stellt UHC-Vorsitzender Horst Müller-Wieland heraus. Der Vorverkauf läuft. (tm)

Der Spielplan:

30.07.15,
Herren,15 Uhr
Belgien - England
Damen 17.15 Uhr
Deutschland - Schottland
Herren 19.30 Uhr
Spanien - Deutschland

1.08.15
Damen 12 Uhr
Spanien - Deutschland
Herren 14.15 Uhr
Spanien - Belgien
Herren 16.30 Uhr
Deutschland - England

2.08.15
Herren 12 Uhr
England - Spanien
Herren 14:.15 Uhr
Belgien - Deutschland
16 Uhr Siegerehrung
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige