Nordertedter Schach-Nachwuchs spielt gut auf

Anzeige
Inken Köhler von TuRa Harksheide spielte sich in die Top 20 bei der Jugend-EM im Schach Foto: Maibom

Schüler von TuRa Harksheide bei der Jugend-Schach-EM in Prag

Norderstedt Drei Aktive von TuRa Harksheide nahmen bei der Jugend-Schach-EM in Prag teil. Inken Köhler, Daniel Kopylov und Nathalie Wächter schlugen sich bei den kontinentalen Titelkämpfen wacker und beendeten das Turnier auf besseren Platzierungen gegenüber ihren Setzungen. Inken Köhler war auf Platz 24 bei den Europameisterschaften gesetzt und kam auf Platz 19 der Klasse U16. Die 14-Jährige darf nächstes Jahr noch einmal in dieser Altersklasse spielen. Nathalie Wächer ging auf Rang 27 ins Turnier und beendete die in der selben Altersklasse wie Inken auf Platz 24 und Daniel Kopylov startet als Nummer 63 (AK 14) ins Turnier und wurde 56. „Die drei haben ein gutes Turnier gespielt. Ich bin zufrieden, auch wenn sie alle ein, zwei Hänger hatten“, sagte Abteiungsleiter Eberhard Schabel über das Abschneiden seiner Schützlinge. Inken Köhler hatte sich gegen die spätere Europameisterin Fiona Sieber eine gute Stellung erspielt, die ein Remis wert war und verlor dennoch. Gegen die Georgierin Nata Jibuti stand die Norderstedterin auf Gewinn, ließ sich aber Matt setzen. Daniel verspielte ebenfalls zwei Partien, Nathalie eine. „Selbst wenn sie diese Partien gewonnen hätten, würde das nicht bedeuten, dass unsere Starter automatisch besser abschnitten“, relativiert Eberhard Schabel. Das Schweizer System, nach dem bei solchen Veranstaltungen gespielt wird, beschert den Siegern einer Runde immer schwerere Gegner, Verlierern einfachere. Der Modus „Jeder gegen Jeden“ ist bei 141 Teilnehmern, wie beispielsweise in Daniel Kopylovs Altersklasse gestartet sind, nicht praktikabel. Für Inken und Natahlie bleibt wenig Zeit zum Durchschnaufen. Mitte September steht das erste gemeinsame Training für den Frauen-Bundesliga-Aufsteiger TuRa Harksheide an. (tm)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige