Starker Auftritt in Österreich

Anzeige
Begeisterung bei den Floorball-Spielern und Trainern über Bronze Foto: repro now

Sechs Medaillen für Norderstedter bei Special Olympics

Norderstedt/Graz Schwer beladen sind die Norderstedter Floorballer aus Graz und Schladming zurückgekommen. Sechs Medaillen hatten die neun Aktiven der Wilden Biber sowie die beiden Schneeschuhläufer Valentina Beck und Jan Brückner im Gepäck von den Special Olympics, die Österreich mit großem Engagement ausrichtete. „Es war einfach toll, von der Eröffnung mit Helene Fischer bis zum Abschluss mit Arnold Schwarzenegger“, erzählt Mareike Rotermund, Trainerin der Sportler mit geistiger Behinderung. Im Schneeschuhrennen brachte die kleinste Athletin Valentina die größte Medaille mit: Gold über 100 Meter. Dazu noch eine Silbermedaille über 200 Meter und Staffel-Bronze über vier Mal 100 Meter. Auch Jan Brückner, ebenso wie Valentina bei den Wettkämpfen in Schladming dabei, kam mit zwei Medaillen zurück. Über 200 Meter lief Jan auf Rang drei und holte so Bronze, mit der vier Mal 400 Meter-Staffel sogar Silber. Für die Floorballer war das Turnier in Graz fast wie ein Heimturnier. Zum einen hatten sie bei den Vorbereitungsspielen 2016 hier bereits Silber gewonnen, zum anderen feuerte eine Schulklasse aus Graz die Spieler mit großer Begeisterung bei jedem ihrer Spiele an. Am Ende landeten die neun Spieler auf Rang drei und holten damit mit 8:6 nach Penalty-Schießen Bronze gegen die Elfenbeinküste. (now)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige