Zweitliga-Kegler unter Druck

Anzeige
Für die Zweitliga-Kegler des 1. SC Norderstedt läuft es derzeit nicht rund. In der Tabelle belegt das Team aktuell nur den letzten Platz Foto: wb

Zwei Niederlagen für 1. SC Norderstedt

Norderstedt Auch die Spieltage 11 und 12 in der zweiten Bundesliga Nord-West waren für den 1. SC Norderstedt nicht von Erfolg gekrönt. Beide Spiele wurden verloren und somit ändert sich auch nichts an der Tabellensituation. Norderstedt bleibt mit 5:31 Punkten auf dem zwölften und letzten Tabellenplatz. Am Sonnabend reisten die Kegler des 1.SC Norderstedt nach Pinneberg zum Punktspiel gegen KSG Komba Holstein. In der ersten Tour wurde Bernd Holers gegen Dirk Lemmermann ausgewechselt. Rene Koop war mit 895 Holz bester Akteur der Mannschaft, dennoch hatte Norderstedt keine Chance auf den Sieg. Das Ergebnis lautete: 5.404:5.260 Holz und 0:3 Punkte. Einen Tag später ging es in Kiel gegen die SG Fidelio/Fortuna Kiel. Patrick Frieß erzielte mit 913 Holz das beste Ergebnis für die Nordersteder Kegler. Allerdings agierte Kiel sehr souverän und bot eine kompakte Mannschaftsleistung. Mit 5.475: 5.351 und 0:3 Punkten ging auch der 12. Spieltag aus Norderstedter Sicht verloren. Am kommenden Wochenende stehen zwei Partien gegen den VSK Stormarn auf dem Programm. Am Sonnabend (23. Januar) geht es in Ahrensburg zur Sache, am Sonntag (24. Januar) wird um 10 Uhr in der Kegelhalle des 1. SCN, Scharpenmoor 55, gespielt. (oj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige