Nachrichten aus Linau und der Region

am 30.11.2016

Kämmerer Teschke hält Einführung für sinnvoll. CDU hat noch Beratungsbedarf Bargteheide Die Stadt Bargteheide denkt über die Einführung einer Regenwassergebühr nach. Danach soll künftig für das Regenwasser, das über...

am 30.11.2016

Ersatzgranulat wird beschafft und bis Mitte Dezember aufgetragen Ahrensburg Kunststoffgranulat hat in Ahrensburg für...

vor 4 Stunden, 52 Minuten

Gymnasium richtete die 56. Stormarner Kreisrunde mit rund 100 Schülerinnen und Schülern aus Von Olaf Jenjahn Trittau Das...

vor 5 Stunden

Stadt muss geplante Projekte wie Kita-Sanierung verschieben. Kämmerer Teschke fordert Ausgabedisziplin Bargteheide Der...

1 Bild

Trittau: Weihnachten Mitmenschen beschenken

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | vor 3 Stunden, 36 Minuten

Bürgermeister Oliver Mesch bittet um Unterstützung und Spenden für bedürftige Mitbürger Trittau Auch in diesem Jahr möchte die Gemeindeverwaltung Trittau älteren und bedürftigen Mitbürgern zu Weihnachten eine Freude machen. Bürgermeister Oliver Mesch hofft beim Weihnachtshilfswerk wie in den Vorjahren auf die Unterstützung von Bürgern und Firmen. Dank der Geldspenden erhalten insgesamt 220 Personen, darunter 52 Menschen...

  • Gymnasium richtete die 56. Stormarner Kreisrunde mit rund 100 Schülerinnen und Schülern aus Von
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | vor 4 Stunden, 52 Minuten | 3 Bilder
  • Stadt muss geplante Projekte wie Kita-Sanierung verschieben. Kämmerer Teschke fordert
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | vor 5 Stunden, 0 Minute | 1 Bild
1 Bild

Geldfälscher in Trittau überführt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 30.11.2016

22-Jähriger wollte 50-Euro-Blüten mit der Post verschicken Trittau In Trittau ist eine Falschgeld-Werkstatt ausgehoben worden. Einsatzkräfte aus Schleswig-Holstein und Hamburg nahmen einen 22-Jährigen fest, als er Pakete mit „Blüten“ verschicken wollte. Inzwischen ist Haftbefehl erlassen. Er stehe im Verdacht, mit 50-Euro-Blüten im Internet gehandelt zu haben. Die Ermittler hätten bei Durchsuchungen falsche Scheine...

  • Der Achtjährige wollte trotz roter Ampel die Lübecker Straße überqueren und wurde von einem Auto
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 23.11.2016 | 1 Bild
  • Ordungshüter setzen auf mehr Information, stärkere Präsenz und dezentrale Ermittlerteams - Von Olaf
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 15.11.2016 | 1 Bild
Anzeige
Anzeige
Schnappschüsse Foto hochladen
von Frank Denker-Kotowski
1 Bild

Harfenistin stellt ihr Instrument vor

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | vor 5 Stunden, 11 Minuten

Ahrensburg: Rudolf-Kinau-Straße 19 | Christina Engelke spielt am 10. Dezember in der St. Johanneskirche in Ahrensburg Ahrensburg Die Harfe – ein Instrument zum Erleben und Anfassen. Am Sonnabend, 10. Dezember, stellt die Solo-Künstlerin Christina Engelke ihr Instrument in der St. Johanneskirche (Rudolf-Kinau-Straße 19) vor. Interessierte können ab 19.30 Uhr den musikalischen Klängen der Diplom-Harfenistin lauschen und Genaueres zum Instrument erfahren. Denn...

  • Gustav Mahlers „Lied von der Erde“ an der Hamburgischen Staatsoper gefeiert Von Frank
    von Hamburger Wochenblatt | Rotherbaum | vor 6 Stunden, 17 Minuten | 2 Bilder
  • Zur Ausstellung „150 Jahre Eisenbahn in Bargteheide“ hat das Stadtarchiv eine Dokumentation
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 30.11.2016 | 1 Bild
1 Bild

Trittauer Badminton-Asse mit Heimspiel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 25.10.2016

TSV Trittau hat Play Offs weiterhin im Visier - Trittau In der 1. Badminton-Bundesliga empfängt der TSV Trittau am Sonntag, 30. Oktober, um 14 Uhr den SC Union Lüdinghausen in der Sporthalle des Gymnasiums. Für die Mannschaft um die Einzelexperten Ary Trisnanto und Nikolaj Persson geht es in dieser Partie darum, den Play Off-Platz zu verteidigen. Nach der 2:5-Niderlage vor gut vier Wochen beim 1. BV Mühlheim muss nun ein Sieg...

  • Vom Zusammenhalt einer Fußballmannschaft nach 25 Jahren - Von Margret Pantelmann Großensee Diese
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 11.10.2016 | 2 Bilder
  • TSV-Kickerjugend bekommt Besuch aus Tansania und ist vom neuen Mitspieler begeistert - Trittau
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 05.10.2016 | 1 Bild
Fotogalerien
1 Bild

Zu Gast in Nachbars Garten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 15.06.2016

Rosen, Kiwi und Co: In Stormarn sind auch „Exoten“ vertreten - Von Christina Schlie BARGTEHEIDE. Es duftet, herrlich intensiv nach Sommer und ein wenig nach Urlaub. Wer den Garten von Barbara und Baldur Müggenburg betritt, dem eröffnet sich ein kleines Paradies. Und Barbara und Baldur Müggenburg freuen sich am kommenden Wochenende (18. und 19. Juni) über Gäste, denn sie nehmen an der Aktion „Offener Garten“ teil. Schon...

  • DRK startet generationenübergreifendes Projekt in der Krippe Niebüllweg - Von Stella
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 07.10.2014 | 2 Bilder
  • Awo-Projekt unterstützt Jungen und Mädchen, deren Eltern psychisch krank sind - Von Stella
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 30.09.2014 | 2 Bilder
1 Bild

badlantic

PR Anzeige Wochenblatt
PR Anzeige Wochenblatt | Wandsbek | am 24.07.2013

Eine heiße Kombi: Sauna und Barbecue - Ahrensburg. Auch im Hochsommer kann ein Saunagang Spaß machen, denn er ist ein gesundes Erfrischungsvergnügen. Nach dem Aufenthalt in der Saunawärme erfrischt man sich unter der Dusche oder im Tauchbecken und fühlt sich körperlich erholt. Die Cottage Sauna im badlantic bietet am Freitag, 26. Juli, ein besonderes Sauna-Event: eine Barbecue-Nacht. „Von 19 bis 1 Uhr feiern wir eine...

  • Tag der offenen Tür - Ahrensburg. Wer sein Gewicht reduzieren und seine Fitness steigern möchte,
    von PR Anzeige Wochenblatt | Wandsbek | am 24.07.2013 | 1 Bild
  • Trittau. Tamika Hingst liebt die Schnelligkeit. Mit mehr als 30 Stundenkilometern
    von Hamburger Wochenblatt | Ahrensburg | am 02.07.2013 | 1 Bild
Anzeige
Anzeige
1 Bild

Mythos Marlene

Frank Denker-Kotowski
Frank Denker-Kotowski | St. Georg | am 24.11.2016

Hamburg: Schmidtchen | Hamburg. Marlene Dietrich, 1901 in Berlin geboren, 1992 in Paris gestorben, war wohl die erste Femme fatale der Filmgeschichte und eine der letzten echten großen Diven unserer Zeit. Die Hamburger Schauspielerin und Sängerin Kerstin Marie Mäkelburg begibt mit ihrem Soloprogramm auf eine Reise durch das faszinierende Leben dieser außergewöhnlichen Frau, die vom braven preußischen Mädel zum Hollywood-Star und zur Ikone wurde....