Ankündigung!

Anzeige
Hamburg: Wandsbeker Marktplatz |

African Day findet dieses Jahr vom 23. Bis 25. Mai 2015 statt.



Seit 2012 feiern die Afrikaner und Afro-Deutschen den „Africa Day“ in Hamburg als kulturellen Höhepunkt des Jahres und integratives Fest gemeinsam mit den deutschstämmigen Hamburgerinnen und Hamburgern. Gefeiert wird am „Africa Day“ der Gründungstag der Afrikanischen Union durch die Staats- und Regierungschefs von dreißig unabhängigen afrikanischen Staaten am 25. Mai 1963. Wir freuen uns, wenn Sie mit Ihrer Teilnahme und Ihrem Besuch dazu beitragen, diesen Feiertag für die Zukunft zu einem Bestandteil des kulturellen Lebens in Hamburg zu machen.

Die FreiwilligenBörseHamburg unterstützt den Hamburger Verein IMIC e.V. (Interkulturelles Migranten Integrations-Center), der federführend diesen ″Africa Day″ als Event in zentraler Lage auf dem Wandsbeker Marktplatz in Hamburg vom 23.5.2015 - 25.5.2015 auf über 1.400 m² Fläche, in 26 Pagodenzelten und einer großen Show-Bühne veranstaltet. Diese Veranstaltung erfährt eine breite politische und gesellschaftliche Zustimmung. Schirmherr ist dieses Jahr unser Bezirksamtsleiter Herr Thomas Ritzenhoff.

Dabei erwarten wir weit mehr als 10.000 Besucher, die ein interessantes und buntes Programm mit Kunsthandwerk aus Afrika, Trommel- und Tanzshows, Gospel-Musik, Konzerten mit traditioneller und moderner afrikanischer Musik und vielfältigen Informationsmöglichkeiten erwartet und so die afrikanische Kultur, die Menschen und deren soziale Lage, ihre Musik und nicht zuletzt die kulinarischen Spezialitäten dieses Kontinents aus nächster Nähe kennenlernen können. Durch diesen direkten Dialog über Grenzen hinweg können Vorurteile abgebaut und ein gegenseitiges Verständnis ermöglicht werden. Wir freuen uns über jeden Besuch und jede Teilnahme.

Damit das Fest "African Day" ein Erfolg wird suchen wir tatkräftige Helfer für den Auf- und Abbau sowie Berater für Informations- und Öffentlichkeitsarbeit suchen für das Thema Ehrenamt.
Bei Interesse bitte an freiwilligenboerse-hamburg@hamburg.de oder 040 – 411 886 900
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige