Ausstellung: Meiendorfer Aquarelle

Wann? 02.06.2017 bis 28.06.2017

Wo? Schloßstraße 60, Schloßstraße 60, 22041 Hamburg DE
Anzeige
Hafenmotiv von Theo Karczewski Foto: privat
Hamburg: Schloßstraße 60 |

Hobbykünstler zeigen Werke ab 2. Juni im Wandsbeker Bezirksamt aus

Von Karen Grell
Wandsbek
Die Malgruppe von Carmen Hansch stellt ihre Werke jetzt im Bezirksamt Wandsbek aus. Neun Mitglieder sind dabei und bieten in der Ausstellung eine bunte Palette ihrer Arbeit. Seit über drei Jahren trifft sich der Aquarellmalkurs regelmäßig im Bürgerhaus Meiendorf. Den Teilnehmern werden im Kurs die Grundtechniken und der richtige künstlerische Blick auf die Dinge vermittelt. Da in über zwei Jahren einige Werke zustande gekommen sind, wird nun ein Querschnitt der Arbeiten im Bezirksamt gezeigt. Mittlerweile hat jeder Teilnehmer seinen eigenen Stil entwickelt und Lieblingsmotive gefunden. Oft sind diese aus der Natur aus Hamburg und natürlich aus Meiendorf. Neben den Landschaftsmotiven gibt es aber auch ein paar Portraits zu sehen. So unterschiedlich wie die Motive, sind auch die entwickelten Stilrichtungen. Neben realistischen Darstellungen wurde auch in impressionistischem oder surrealistischem Stil gemalt. Mit den verschiedenen Techniken probieren die Hobbykünstler immer wieder neue Stilrichtungen aus, um Licht, Form und Raum einen anderen Ausdruck zu verleihen. Carmen Hansch ist ein Mitglied der Bezirksversammlung Wandsbek und Juristin. Um einen kreativen Ausgleich zu ihrer Arbeit zu schaffen, begann sie vor Jahren das Malen zu erlernen
und hat zunächst mit Kindern gezeichnet, bis sie später mit den Meiendorfer Aqua-
rellisten an den Start ging.

Vernissage am 2. Juni, Bezirksamt Wandsbek, Schloßstraße 60, Dauer bis 28. Juni, Mo bis Mi 8.30 bis 16 Uhr, Do von 8.30 bis 18 Uhr, Fr 8.30 bis 13 Uhr, Eintritt frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige