Marienthal: Lokales

2 Bilder

Hausstand von Attentats-Opfer gespendet

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 06.09.2017

Barmbek ist immer noch geschockt. Einrichtung von Mathias P. soll Bedürftigen helfen Von Michael Hertel Hamburg-Barmbek Eine kleine Zweizimmer-Wohnung in einem Backsteinhaus in Barmbek-Nord. Schlichte Möblierung, Bücherstapel überall, Toaster und Thermoskanne noch auf dem Tisch. Es wirkt, als würde der Bewohner gleich zurückkomen. Doch Mathias P. (50) wird seine Wohnung nie mehr betreten. Die Bücher über Fußball, Schach,...

1 Bild

Wissen aus dem Geschichtomat

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 05.09.2017

Hamburger Schüler erstellen Texte, Fotos und Filme über die jüdische Geschichte der Hansestadt Von Christian Hanke Rotherbaum Welches Wissen gibt es über die jüdische Geschichte Hamburgs – über das Leben, die Gewohnheiten, die Bräuche, die Einstellungen jüdischer Hamburger, einst und jetzt? Jüdisches Leben insbesondere unter Schülerinnen und Schülern bekannter zu machen, hat sich ‚Geschichtomat‘ zum Ziel gesetzt. Das ist...

3 Bilder

Rolling Stones rocken Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 05.09.2017

Hamburg: Otto-Wels-Straße | Stadtparkbesucher staunen über 20 Meter hohe Türme und Mega-Tribünen Von Holger Hollmann Hamburg-Winterhude Es ist das Konzertereignis des Jahres in Hamburg mit über 82.000 Zuschauern und der Aufbau der riesigen, mehr als 1000 Quadratmeter großen Bühne läuft bereits auf Hochtouren:  Am Sonnabend, 9. September, spielen die Rolling Stones auf der großen Festwiese im Stadtpark und eröffnen mit dem Konzert ab 19 Uhr ihre...

1 Bild

Hamburgs kleine Künstler ganz groß

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 05.09.2017

Hamburg: Max-Brauer-Allee 24 | LichtwarkSchule fördert künstlerische Talente in acht Stadtteilen Von Thomas Oldach Hamburg „Kunst kommt von Können“ – dieser Spruch ist ein Aphorismus aus dem Munde des Philologen Friedrich Wilhelm Nietzsche. Doch damit die Kunst-Könner von morgen auch eine solide Anleitung bekommen, engagieren sich die Aktiven der LichtwarkSchule für die Talente unter den Jugendlichen und Kindern in Hamburg. Gerade jetzt, kurz nach...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Hurra! Endlich geht die Schule los 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | am 05.09.2017

Rekordzahlen: 14.000 Kinder in Hamburg eingeschult Von Karen Grell Hamburg Mit bunten Schulranzen im aktuellen Design, der mit Federtasche und Turnbeutel haargenau abgestimmt war, und riesigen Schultüten mit tollen Überraschungen für die Erstklässler, wurden in dieser Woche über 14.000 aufgeregte Mädchen und Jungen in die Hamburger Grundschulen eingeschult. So auch in der Grundschule Horn. Knapp 97 Prozent der Hamburger...

2 Bilder

Anstehen auf dem Wasser

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 05.09.2017

Hamburg: Poelchaukamp 7 | Geheimtipp der Woche: Das Café Canale in Winterhude. Teil 9 der Sommerserie  Von Claus Hönig Hamburg Wer kennt die Stadt am besten? Wer ist immer und überall unterwegs? Die Antwort ist einfach: Taxifahrerinnen und Taxifahrer. Grund genug also, in unserer Sommerserie (Teil 9) nachzufragen, welche Geheimtipps sie für die Leserinnen und Leser des Hamburger Wochenblattes haben. Direkt ins Boot serviert Einige...

6 Bilder

Wetter in Hamburg: Aprilwetter im September

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 31.08.2017

Das erste Septemberwochenende fällt eher durchwachsen aus. Der bekannte Mix aus Wolken, Schauern und Sonne bei Werten von bis zu 21 Grad läutet den meteorologischen Herbstanfang ein. Der Sonntag soll der freundlichste Tag werden. Unsere Ausgehtipps lenken von Regen- und Quellwolken ab Von Natascha Gotta Hamburg Passend zum meteorologischen Herbstanfang am Freitag wird das erste Septemberwochenende in Hamburg eher...

1 Bild

Spende für den Naturschutz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 30.08.2017

Nabu-Gruppe Rahlstedt freut sich über 750 Euro Rahlstedt „Wir können jeden Euro gebrauchen, es gibt so viel an Pflegearbeiten zu tun“, sagt Werner Jansen vom NABU. Gemeinsam mit seiner Mitstreiterin Ulrike Runge nimmt er den Scheck über 750 Euro von Alexandra Heilek vom Rewe-Markt in der Stapelfelder Straße entgegen. Zusammen mit ihrem Vater hatte Heilek sich die Hilfsaktion ausgedacht. „Wir unterstützten früher das...

3 Bilder

Der Astronom aus Wandsbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 30.08.2017

An wissenschaftlich wichtigem Buch nagt Schimmel. Professor regt Tycho-Brahe-Museum an Von Martin Jenssen Wandsbek/Jenfeld Bei dem ersten Buch, das in Wandsbek erschienen ist, handelt es sich um eine Kostbarkeit. Der Titel des Buches: „Astronomiae instauratae mechanica“ (Mechanik der erneuerten Astronomie), kurz „Mechanika“. Erschienen ist das Werk im Jahre 1598. Verfasser war der dänische Astronom Tycho Brahe...

1 Bild

Bramfelder Kita sammelt für Kletter-Parcours

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 30.08.2017

Hamburg: Bengelsdorfstraße 7 | Mit einem Flohmarkt am 3. September will die Kita Bengelsdorfstraße genügend Geld einsammeln Bramfeld Die Kita Bengelsdorfstraße will den Kindern mehr Freizeitspaß und Möglichkeiten zur Verbesserung ihrer Motorik bieten. Deshalb steigt am Sonntag, 3. September, von 10 bis 14 Uhr ein Flohmarkt „rund ums Kind“. Mit den Einnahmen soll der Bau eines Niedrigseil-Parcours finanziert werden. Die „elbkinder Kita Bengelsdorfstraße“...

2 Bilder

Zuschlagen wie Martin Luther

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 30.08.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee 202 | Zur Reformation darf auf die Thesen-Tür gehämmert werden Bramfeld Auf der Zielgeraden zum 500. Jubiläum des Reformationstages: Die vier kooperierenden Evangelischen Gemeinden in Bramfeld und Steilshoop veranstalten besondere regionale Gottesdienste am 8. (Osterkirche), 15. (Thomaskirche), 22. (Simeonkirche) und 29. Oktober (Martin-Luther-King-Kirche, Steilshoop), jeweils mit eigenen Beiträgen zum zentralen reformatorischen...

3 Bilder

Training wie die Großen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 30.08.2017

Hamburg: Berner Heerweg | Fußballschule von Hannover 96 am Berner Heerweg. Über 60 Kinder machten mit Von Michael Hertel Farmsen Genau 63 Kinder hören auf dem neuen Kunstrasenplatz am Berner Heerweg auf das Kommando von Torsten Bartsch (46), Cheftrainer der Fußballschule von Hannover 96. Nanu – warum ‚wildert‘ denn 96 im HSV-Land? Schuld daran ist TV-Farmsen-Fußballer Norman Reinhard (54). Er ist Regionalleiter von 96-Sponsor und Häuslebauer Heinz...

1 Bild

Saisonende im Strandbad Farmsen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 30.08.2017

Hamburg: Neusurenland 67 | Erst Oktoberfest am 23. Septemer, dann Bade-Finale mit Vierbeinern am 30. September Farmsen Die Freibad-Saison im Strandbad Farmsen biegt auf die Zielgerade ein. Zum Abschluss gibt es noch mal zwei Höhepunkte: Das traditionelle Oktoberfest unter dem Motto „O´zapft is!!“ findet Sonnabend, 23. September, ab 18 Uhr am Neusurenland statt. Eintritt: 13 Euro inklusive bayerisches Buffet. Karten-Vorverkauf im Strandbad, beim...

2 Bilder

Schrumpfkur bei den Elbe-Werkstätten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 30.08.2017

Hamburg: Meiendorfer Mühlenweg 119 | Tischlerei in Farmsen-Berne geschlossen. Grund ist die Billig-Konkurrenz Von Michael Hertel Farmsen-Berne Das große Maklerschild steht neben dem Eingang: Bei der Elbe-Werkstätten GmbH am Meiendorfer Mühlenweg werden Mieter gesucht. Eine Art Schrumpfungsprozess bei der Werkstatt für Behinderte. „Wir mussten unsere große Tischlerei zum Jahresende schließen. Deshalb benötigen wir jetzt nicht mehr den ganzen Platz“,...

1 Bild

Auf den Spuren der Rahlstedter Geschichte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Meiendorf | am 30.08.2017

Hamburg: Nydamer Weg 18b | Neue Fotodatenbank mit 5000 Bildern des Bürgervereins. Im September für Interessierte geöffnet Von Reinhard Meyer Rahlstedt Historische Dokumente zur Geschichte Rahlstedts lagern im Stadtarchiv: Urkunden, Karten, Bücher, Zeitungen, Notgeld, Fotografien. 5.000 dieser Fotos und Postkarten haben die Mitglieder des Bürgervereins Horst Schwarz und Steffen Becker in vierjähriger akribischer Arbeit digitalisiert. Die vielen...

1 Bild

SPD-Sommertour: Besuch im Kinderkrankenhaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 30.08.2017

Hamburg: Liliencronstraße 130 | Rahlstedter Wilhelmstift: Umbau und Fachkräftemangel sind wichtigste Themen Rahlstedt „Baulich tut sich hier bald einiges“, erklärt Dr. Sönke Siefert, Chefarzt und zuständig für das Medizin-Management am Wilhelmstift den SPD-Politikern, die die Klinik im Rahmen ihrer „Sommertour“ besuchen. Gekommen sind die Wandsbeker Bundestagsabgeordnete Aydan Özoguz, Fraktionschef Andreas Dressel und die Rahlstedter...

1 Bild

Auf zum Kinderfest in Oldenfelde

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 30.08.2017

Hamburg: Grundschule Bekassinenau | Am 2. September wird auf dem Schulhof der Schule Bekassinenau gefeiert Oldenfelde Der Bürgerverein Oldenfelde e.V. veranstaltet mit seinem „Sozialwerk Milchkanne“ am 2. September das beliebte Kinderfest auf dem Schulhof der Schule Bekassinenau. Nach dem Aufsteigen von Luftballons mit den Absenderadressen können sich bewegungsfreudige Jungen und Mädchen in der Hüpfburg, im Karussell, beim Torwandschießen und Dosenwerfen...

2 Bilder

Besuch von der Verteidigungsministerin

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 30.08.2017

Hamburg: Lesserstraße 180 | Ursula von der Leyen im Bundeswehrkrankenhaus – 220 Millionen Euro werden in den Umbau investiert Wandsbek Hoher Besuch aus Berlin: Im Rahmen ihrer Sommerreise besuchte Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen in der vergangenen Woche das Bundeswehrkrankenhaus in Wandsbek. Sie gewann einen Eindruck vom Leistungsspektrum der Einrichtung, schaute sich den modernen Fuhrpark an und machte sich ein Bild über die...

3 Bilder

Tonndorf: Gegenverkehr außer Sicht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 30.08.2017

Hamburg: Stein-Hardenberg-Straße | Gefährdet Plakatwald abbiegende Autofahrer in Stein-Hardenberg-Straße? Von Nicole Kuchenbecker Tonndorf Manfred Schmuck (72) ist besorgt: Direkt vor seiner Haustür zieren Wahlplakate verschiedener Parteien die Bäume. An sich kein Problem, doch sieht Schmuck die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Plakate versperren die Sicht und gerade dort, wo es bereits zu einem tödlichen Unfall gekommen ist. Seit seiner...

2 Bilder

Sanierungsarbeiten: Kanal wird verklinkert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 30.08.2017

Hamburg: Richardstraßenbrücke | Sanierte Uferwand am Eilbekkanal bekommt rote Backsteinoptik Eilbek Die über einhundert Jahre alte Uferwand am Eilbekkanal wird seit rund einem Jahr saniert. Grund dafür ist die alte Uferwand, die im Laufe der Zeit marode geworden war und nun vollständig erneuert werden musste (das Wochenblatt berichtete). Die auf Holzpfählen befestigte Betonwand, die mit Natursteinen verkleidet war, hatte bereits Risse und Fugenausbrüche...

1 Bild

Der NDR ist unterwegs in Hamburgs Stadtteilen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 30.08.2017

Hamburg: Bus-Bahnhof Wandsbek Markt | „Ich war noch niemals in... Wandsbek“. Am 5. September ist NDR-Bus am Bus-Bahnhof. Jeder kann mitmachen Wandsbek Hamburg hat 104 Stadtteile – und NDR 90,3 und das Hamburg Journal wollen sie alle in einer langen Reportage-Reihe vorstellen. Doch wer kennt den Stadtteil besser als dessen Bewohner? Deshalb sind jetzt die Wandsbeker gefragt. Unter dem Motto „Ich war noch niemals in ... Wandsbek“ kommen NDR 90,3 und das Hamburg...

3 Bilder

Familienfest auf dem Wandsbeker Marktplatz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 30.08.2017

Hamburg: Wandsbeker Marktplatz | Konzert für Toleranz: Bei Spätsommerwetter trafen sich Nachbarn und Kulturen Von Karen Grell Wandsbek Am Wochenende gab es beim Konzert für Toleranz auf dem Wandsbeker Marktplatz ein großes Zusammentreffen unterschiedlichster Kulturen mit toller Musik, interessanten Info-Ständen aus dem Stadtteil, Überraschungen für die Kids und vor allem vielen netten Begegnungen (das Wochenblatt berichtete). Mit dem Konzert, das vom...

3 Bilder

Auch Bienen leiden unter diesem „Sommer“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 30.08.2017

Hamburg: Gut Karlshöhe | Ernte fällt eher schlecht aus – Immer mehr Menschen in Hamburg interessieren sich für Ausbildung zum Hobby-Imker Von Thomas Oldach Bramfeld Er kennt sich mit Bienen aus, wie kaum ein anderer in und um Hamburg. Schließlich ist Winfried Knaack Vorsitzender des Imkervereins Bramfeld. Und doch begegnet er seinen Schützlingen mit besonderer Vorsicht. Denn selbst er ist mal von rund 50 Bienen gestochen worden – seitdem reagiert...

1 Bild

Verkehrsbrennpunkt Fahrenkrön entschärft?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 30.08.2017

Hamburg: Schule Fahrenkrön | Böse Überraschung für manchen Fahrzeughalter: Die Autos waren weg Bramfeld Eine böse Überraschung hat so mancher Anwohner jüngst erlebt, der seinen Pkw an der Straße Fahrenkrön abgestellt hatte, nach Rückkehr aus dem Urlaub: Das Auto stand nicht mehr am gewohnten Platz sondern war abgeschleppt worden. Denn rechtzeitig vor dem Ferienende hatte das Bezirksamt sein Versprechen umgesetzt, Parkplätze und Halteverbotszonen...

2 Bilder

Kuckucksweg in Bramfeld bald trocken

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 30.08.2017

Hamburg: Kuckucksweg | Anwohner müssen Sanierungskosten mittragen – Fahrbahn wird wieder hergestellt Von Michael Hertel Bramfeld Die Bauarbeiten am Bramfelder Kuckucksweg gehen voran. Die Fahrbahn wurde auf ganzer länge aufgerissen, um ein Regensiel einzubauen (das Wochenblatt berichtete). „Ich hoffe, sie werden bis Weihnachten fertig“, sagt Ronald Glamm, Anwohner des Kuckucksweg. Der 62-Jährige hofft auf ein schnelles Ende, weiß aber auch, wie...