Die Vorsorgelüge

Wann? 09.04.2013

Wo? Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4, Wandsbek, 22041 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Kulturschloss Wandsbek | Wandsbek. Dass die gesetzliche Rente für die heute im Erwerbsleben Stehenden nicht ausreichen wird, und deshalb dringend zusätzlich privat vorgesorgt werden müsse, ist im Bewusstsein der Menschen fest verankert. Schuld sei die demografische Entwicklung, die „Alterspyramide“, bei der immer weniger Junge immer mehr Ältere mit versorgen müssten, so hieß es seit Jahren.
Holger Balodis und Dagmar Hühne, Experten auf dem Gebiet der Sozialpolitik, sind diesen Theorien auf den Grund gegangen und haben ein Buch mit dem Titel „Die Vorsorgelüge“ veröffentlicht. Die beiden Autoren stellen es im Kulturschloss Wandsbek vor. Die Wandsbeker Fraktion DIE LINKE lädt zu dem Diskussionsabend ein.(hfr)
Dienstag, 9. April, 19 Uhr, Kulturschloss Wandsbek, Königsreihe 4. Eintritt frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige