Ein Markt für die Jugend in Wandsbek

Anzeige
Hania (v.l.), Vanessa und Samar haben bei der Luftballonaktion mitgemacht und ihre Wünsche in die Luft entsandt Foto: kg
Hamburg: Wandsbeker Marktplatz |

„Chill dich schlau“ mit toller Resonanz. Über 30 Einrichtungen waren dabei

Von Karen Grell
Wandsbek
Was hat Wandsbek eigentlich für Kinder und Jugendliche zu bieten? Beim Kulturfest auf dem Wandsbeker Marktplatz unter dem Motto „Chill dich schlau“ konnten Kids aus dem Stadtteil am vergangenen Freitag entdecken, was der Bezirk alles für sie bereithält. Über dreißig Einrichtungen, darunter vor Allem die Jugendhäuser und Freizeiteinrichtungen stellten sich vor und zeigten, was offene Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und ihren Familien für sie bedeutet. Klar, dass es neben vielen Infos und netten Gesprächen auch ein wenig Action gab.

Kletterturm, Musikworkshop und vieles mehr


Glücksrad, Kletterturm, Torwandschießen und Trommelworkshop boten jede Menge Abwechslung bei Chill dich schlau auf dem Marktplatz. Super fanden Hania (14), Vanessa (16) und Samar (14) auch die Luftballonaktion, bei der sie ihre ganz persönlichen Wünsche auf die grünen Ballons schreiben und in die Luft entsenden konnten. Viele Hundert Besucher nutzen diesen Nachmittag, um sich ganz entspannt bei Grillwurst und tollem Bühnenprogramm einmal näher mit den Angeboten der Jugendeinrichtungen zu befassen. Vom Bauspielplatz in Berne über Jugendhäuser und Vereine bis hin zu Hilfsangeboten für Mädchen waren alle Institutionen vor Ort und boten den Familien die Gelegenheit einmal ganz unverbindlich mit den Häusern ins Gespräch zu kommen und offene Fragen zu klären. „Die Hürde, einmal direkt im Haus vorbeizukommen, sei durch den Kennenlerntag auf jeden Fall wesentlich kleiner geworden“, meinten die Veranstalter. Die Kinder fanden den Nachmittag „richtig cool“ und Marvin (8) und Levin (9) wollen jetzt jedes Jahr wiederkommen und wieder an die Kletterwand. „Das hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und war zuerst auch ein bisschen unheimlich.“
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige