Apotheke in Wandsbek ausgeraubt

Anzeige
Hamburg-Wandsbek: Eine unbekannter Mann und seine Komplizin haben eine Apotheke in der Wandsbeker Marktstraßen ausgeraubt Symbolfoto: wb
Hamburg: Wandsbeker Marktstraße |

Polizei Hamburg bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Täterpaar

Wandsbek Ein Mann und eine Frau betraten am Freitag (27. Januar) eine Apotheke in der Wandsbeker Marktstraße. Im Geschäft begann das Duo Waren in eine Tasche einzupacken. Im Anschluss flüchtete das Täterpaar aus der Apotheke. Ein Angestellter nahm die Verfolgung auf und stellte die Tatverdächtigen.

Mitarbeiter bedroht

Der Beschuldigte zog daraufhin einen Gegenstand aus seiner Tasche und bedrohte den 36-jährigen Apothekenmitarbeiter. Das Pärchen setzte daraufhin seine Flucht fort. Eine Fahndung mit acht Streifenwagen verlief ohne Erfolg.

Täterbeschreibungen

Der Mann ist zwischen 25 und 30 Jahre alt und zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß. Der Tatverdächtige trägt mehrere Piercings im Gesicht und hat sogenannte Tunnel in beiden Ohrläppchen. Zur Tatzeit war der unbekannte Mann mit einer dunklen Adidas-Trainingsjacke mit weißen Applikationen, einer dunklen Hosen und einem Cap bekleidet. Die Frau soll zwischen 25 und 30 Jahre alt und etwa 1,60 bis 1,70 Meter groß sein. Sie hat dunkle Haare und trug während der Tat eine blaue Jacke und eine dunkle Hose. (ngo)

Die Polizei Hamburg bittet um Hinweise unter Telefon 040 / 428656789
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige