offline

Thomas Biedermann

21
Heimatort ist: Marienthal
21 Punkte | registriert seit 28.02.2017
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Selbstständiger Medienschaffender – Autor, Grafik-Designer, Foodblogger und Verleger.
3 Bilder

Ein Foodblog in Marienthal

Thomas Biedermann
Thomas Biedermann | Marienthal | am 29.05.2017

Es ist kein Restaurant, das man unter dieser Adresse in der Gustav-Adolf-Straße 34a findet. Man kann dort auch nicht zum Essen eingeladen werden, es sei denn, man ist ein Freund, Bekannter oder Nachbar des dort Ansässigen. Aber diese Adresse ist Dreh- und Angelpunkt für das Foodblog Nudelheissundhos von Thomas Biedermann. Für dieses bereitet Thomas fast täglich teils traditionelle, alt bekannte oder neue, von ihm kreierte...

1 Bild

„Wo gehen wir heute Abend hin, ein Bier zischen?“ – ein Streifzug durch Marienthals Kneipenkultur

Thomas Biedermann
Thomas Biedermann | Marienthal | am 25.03.2017

Die Kneipenkultur ist in Marienthal nicht sehr ausgeprägt. Man kann auch sagen, sie ist eigentlich gar nicht vorhanden. Denn richtig urige Kneipen gibt es in Marienthal gar nicht. Man kann in Marienthal schön leben. Der Stadtteil ist sehr grün, hat viele Einfamilien-Häuser und sogar ein eigenes kleines Waldstück, das Wandsbeker Gehölz. Man muss lange suchen, um einen Stadtteil in Hamburg zu finden, der ein eigenes kleines...

Marienthal braucht einen Bargeld-Automaten

Thomas Biedermann
Thomas Biedermann | Marienthal | am 28.02.2017

Hamburg: Marienthal | Vor hundert Jahren hat man gesagt: „In Marienthal kann man nicht zu Schule gehen, nicht in die Kirche gehen und nicht beerdigt werden“. Heute muss man hinzufügen: „Man kann auch kein Geld abheben …“ Das Stadtteil-Zentrum von Marienthal, Ecke Rodigallee und Kielmanseggstraße, hat etwa 10–12 Geschäfte, aber keinen Bargeld-Automaten. Manchmal ist es sehr umständlich und aufwändig, um Bargeld zu erhalten, denn dazu muss man...