„Nordisch Folking“ in Meiendorf

Wann? 13.01.2017

Wo? Saseler Straße 21, Saseler Str. 21, 22145 Hamburg DE
Anzeige
Der Liederschreiber Kannemann (l.) und Gitarrist Roland Prakken spielen auf der Bühne im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf Foto: Kleine Freiheit
Hamburg: Saseler Straße 21 |

Die Band „Kleine Freiheit“ spielt am 13. Januar live im Bürgerhaus

Meiendorf Die Band passt in keine Schublade: „Kleine Freiheit“, das sind der Hamburger Liederschreiber Kannemann und der Gitarrist und Folkmusiker Roland Prakken. Beide fühlten sich schon immer in den unterschiedlichsten Musikstilen von Folk über Blues und Jazz bis hin zu klassischem Singer-Songwriting gleichermaßen zu Hause. Angereichert mit einer Prise Rock und Pop, versehen mit originellen deutschen Texten, wird aus dieser Mixtur der ganz persönliche Sound der Band „Kleine Freiheit“, den sie selbst „Nordisch Folking“ nennt. Am Freitag, 13. Januar, um 20 Uhr, sind die Künstler live auf der Bühne im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf zu hören. Kannemann ist vor seiner Karriere als Musiker zur See gefahren, das merkt man vielen Songs noch an. Gern singt er auf Deutsch mit Tiefgang und charmantem nordischen Akzent. Die Lieder handeln von Glücksjägern, schrägen Vögeln, Klabautermännern und erzählen die ganze Wahrheit über den Hering. Musik handgemacht, klar und wetterfest. Die „Kleine Freiheit“ ist ein Tipp für alle, die den Norden lieben und deutsche Folkmusik. Roland Prakken hat jetzt auch noch die Ukulele für sich entdeckt, wie das mit „Nordisch Folking“ passt, können die Zuhörer am nächsten Freitag im Bürgerhaus live erleben. (sh)

„Kleine Freiheit“: Freitag, 13. Januar, 20 Uhr, Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf, Saseler Straße 21, Eintritt: 10 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige