Klassenräume am Deepenhorn im Bau

Anzeige
Es tut sich etwas in der Baugrube am Deepenhorn Foto: rg
Hamburg: Deepenhorn 1 |

Fundamente der Stadtteilschul-Neubau lassen Dimension erahnen

Von Rainer Glitz
Meiendorf
Lange Zeit war außer einem Bauzaun zwischen Schulgelände und MSV-Parkplatz wenig zu sehen. Inzwischen hat sich am Deepenhorn einiges getan. Die Fundamente für den Neubau der Stadtteilschule sind fertig. Man kann damit bereits erahnen, wie groß das künftige Gebäude einmal sein wird. Hier wird ein dreigeschossiger, multifunktionaler Neubau errichtet. Er soll Platz bieten für eine zweite Ein-Feld-Sporthalle: Besonders wichtig für die sportbetonte Schule. Daneben werden im Neubau acht Klassenräume und Räume für die Verwaltung entstehen. 2018 soll der Neubau nach Angaben des Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordneten Ole Thorben Buschhüter fertig sein.


5,3 Millionen Euro

Im Einzelnen ist folgendes geplant: Ins Erdgeschoss kommen Lehrerzimmer und Verwaltung, zwei Fachräume für die Arbeitslehre mit Nebenräumen und zwei allgemeine Unterrichtsräume. Die Ein-Feld-Sporthalle mit Umkleide- und Geräteräumen, zwei naturwissenschaftliche Räume und zwei allgemeine Unterrichtsräume kommen in die beiden Obergeschosse. Durch diese Planung soll die knappe Schulhoffläche optimal genutzt werden. Insgesamt investiert Schulbau Hamburg für die Stadtteilschule Meiendorf rund 5,3 Millionen Euro. Die alte Sporthalle wird saniert, sobald der Neubau fertig ist. Alles in allem wird die Hallenkapazität der Stadtteilschule auf 80 Wochenstunden verdoppelt. Das entspricht dem zukünftigen Bedarf auf Basis des Schulentwicklungsplans.

Zwei Sporthallen

„Die Stadtteilschule Meiendorf wird mit den beiden Sporthallen und den weiteren Sportmöglichkeiten im unmittelbaren Umfeld zukünftig gut ausgestattet sein und ihr begehrtes Sportprofil somit zielgerichtet weiterentwickeln können“, so der SPD-Abgeordnete Buschhüter. Direkt neben dem Schulgelände befindet sich der erneuerte Sportpark Deepenhorn mit einem großem Kunstrasenplatz, einem kleinen Schotterrasenplatz und einer Sprintlaufbahn mit Weitsprunggrube. Die Stadtteilschule Meiendorf wurde im Sommer 2012 auf Initiative der Meiendorfer SPD eingerichtet. Sie ist die dritte Stadtteilschule in Rahlstedt.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige