Kundenzentrum Meiendorf eröffnet

Anzeige
Die Rahlstedter SPD-Abgeordneten Ekkehard Wysocki (v.l.), Astrid Hennies und Ole Thorben Buschhüter freuen sich über das neue Angebot in Meiendorf Foto: rg
Hamburg: Bargkoppelweg 60 |

Kürzere Wartezeiten – Teil des 11-Punkte-Plans des Hamburger Senats

Von Rainer Glitz
Meiendorf
Die Halle im Bargkoppelweg 60 ist Teil des Einreisezentrums für Flüchtlinge, das im Mai vergangenen Jahres seine Arbeit aufnahm. Hier gibt es 384 Schlafplätze – als Reserve bei besonders großem Andrang. Doch das war bislang nicht der Fall, im Gegenteil: 764 Flüchtlinge wurden im gesamten Monat Februar in Meiendorf registriert. „Auf der einen Seite hat hier qualifiziertes Personal wenig zu tun, andererseits gibt es einen Engpass bei den Kundenzentren der Stadt“, sagt die Rahlstedter SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Astrid Hennies. So entstand die Idee, in den Räumen vorübergehend ein zusätzliches Angebot für die Bürger einzurichten. „Das ist eine Reaktion auf die vielen Beschwerden, im Eingabenausschuss haben wir mehr als 40 Fälle weitergereicht“, ergänzt der SPD-Abgeordnete Ekkehard Wysocki. Ein blaues Schild weist auf das Kundenzentrum hin. An einem Zaun entlang geht es zum Eingang an der Seite der Halle. Ein Warteraum wurde eingerichtet, an sechs Schreibtischen werden die Kunden betreut. Weiter hinten gibt es vier zusätzliche Arbeitsplätze. Die Mitarbeiter des Einreisezentrums werden von erfahrenen Kollegen des Bezirksamtes Mitte eingearbeitet. „Bereits kurz nach der Eröffnung am Mittwoch war hier schon eine Menge los“, sagt Astrid Hennies. Offenbar hatte sich die Neuigkeit schnell über das Internet verbreitet.

Personalausweise und Reisepässe


Im Bargkoppelweg 60 sollen in erster Linie Personalausweise und Reisepässe ausgestellt werden, weil dies besonders in der Ferien- und Reisezeit die am häufigsten nachgefragte Dienstleistung in den Kundenzentren ist. Die Dokumente sind hier auch relativ kurzfristig zu haben, aktuell ist ein Termin nach wenigen Tagen zu bekommen. Noch. Das Kundenzentrum ist von Montag bis Freitag durchgehend von 7 bis 19 Uhr geöffnet. Termine können über das Internet oder den telefonischen Hamburg-Service 115 vereinbart werden. Das Kundenzentrum Meiendorf ist über den U-Bahnhof Berne sowie den Bahnhof Rahlstedt und die Buslinie 275 zu erreichen. Parkplätze stehen in der unmittelbaren Umgebung zur Verfügung.

11-Punkte-Plan


Das zusätzliche Kundenzentrum ist Teil eines 11-Punkte-Plans des Senates für kürzere Wartezeiten. Demnach soll unter anderem die Vorlaufzeit zur Terminvergabe deutlich auf etwa 10 bis 14 Tage sinken. Die Öffnungszeiten der Hamburger Kundenzentren sollen vereinheitlicht und deutlich ausgeweitet werden.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige