Wie (A)Sozial ist die SAGA/GWG ??

Anzeige
Neuer Hinweiß ab 2014 !! Die dritte Erhöhung in den letzten Jahren !!
 
Gesicherte Stromzähler, da mit die nicht aufgebrochen werden !! Denn jeder weiß, das die Waschmünzen viel Geld kosten !!
Hamburg: Mümmelmannsberg | Seit nun mehr als 10 Jahren, fing die SAGA/GWG an, die
Waschküchen im Stadtteil Mümmelmannsberg ab zu bauen !!
Seit dieser Zeit, kämpft einer im Sanierungsbeirat von Mümmelmannsberg, auf verlorenen Posten !!
Nun sind viele Waschküchen im Stadtteil abgebaut wurden, aber keiner der Bewohner- Innen dieses Stadtteils intressiert das !!
Denn es gibt Wohnungszuschnitte, die kaum Platz lassen, für eine eigene Waschmaschine, und ob diese Bewohner-innen sich überhaupt eine leisten können, ist eine andere Frage !!
Weiter hin wird seit dieser Zeit, dies alles sehr kritisch gesehen, das aus irgend-welchen Argumenten, diese Waschküchen abgebaut werden !! Das die SAGA/GWG dies selbst voran treibt, mit Preiserhöhungen, weil angeblich es Preiserhöhungen gibt, wird nicht mal im Sanierungsbeirat da gelegt !!
Denn wir alle wissen ja, das weder die Kosten von Wasser noch Strom drastisch erhöht wurden !!
Also ist doch logisch, mal zu wissen, wie diese Preiserhöhung den zustande kommt. Nein die SAGA/GWG macht es sich sehr leicht, sie schweig dieses Thema tot !!

Nun wurde innerhalb kurzer Zeit, mal wieder eine Preiserhöhung der Waschmünzen angekündigt, so das sie jetzt einen Einkaufswert bei der SAGA/GWG von 2,00 € hat !!

Nun muß doch mal gesagt werden, das man Menschen nicht mit Preiserhöhungen vertreiben sollte, wenn sie auf diese Waschküchen angewiesen sind !! Da sich aber kaum einer aus diesem Stadtteil äußert, zu diesem Thema, bleibt der Einzelkämpfer auf weiter Flur allein !!

Auch die Politik ist hier sehr still auf dieser Ebene, wir kämpfen für ein besseres
Mümmelmannsberg, aber wir (ich) kämpfen (kämpfe) ziemlich allein auf dieser Ebene !!

Es ist doch nicht alles selbstverständlich, von allein bekommen wir kein sozialeren
Stadtteil, nein, - hier wird von ein paar wenigen Kasse gemacht, auf Kosten aller !!
Denn diese Wohnungsbaugesellschaft gehört auch den Steuerzahler, und die sollten
endlich mal Klartext reden, das diese SAGA/GWG nicht machen kann was sie will !!

Weiter hin muß auch mal erwähnt werden, das die SAGA/GWG investiert in diesem
Stadtteil, aber in die Vorratshaltung von Waschküchen tut sie nicht all zu viel !!
Es ist ja schon schlimm zu wissen, das die Wohnungsbaugesellschaft die Waschmaschinen für 800,00 € zum Verkauf angeboten hat !! Dieses Kapital hätte die SAGA/GWG ja in die restlichen Waschküchen investieren können !!

Diese Entwicklung in diesem Stadtteil muß doch mal durchbrochen werden, oder
sehe ich das nur so ?? In diesem Stadtteil gibt es so viel Gremien, wo die Bewohner-
Innen mal ihre Meinung lassen könnten !!
Wir warten gern auf diese Meinung aus dem Stadtteil.

Dies alles, was hier zu lesen ist, ist nicht nur ein Mümmelmannsberger Problem, dieses Problem gibt es auch in andere Stadtteile !!
Diese Bewohner-Innen haben Angst sich in der Öffentlichkeit zu äußern, da bei habe ich ihnen gesagt, das ich weder ihren namen nenne, noch schreibe in welchen Stadtteil sie waschen !!

Schreiben an die Behörden:

Guten Tag erst ein mal,
das Waschküchenproblem im Stadtteil Mümmelmannsberg verschärft sich !!
Seit mehr als 10 Jahren ist dem Sanierungsbeirat bekannt, das im Stadtteil
Mümmelmannsberg die SAGA/GWG die Waschküchen abbaut !! Das hier
gegen gesteuert werden muß, ist dieser Behörde für Stadtteilentwicklung egal !!
Da die SAGA/GWG ein städtisches Unternehmen ist, sei wohl allen klar, aber
das alles von Steuergeldern finanziert wurde, ist wohl einigen abhanden gekommen !!

Deshalb möchte ich endlich erreichen, das hier gegen gesteurt wird, um diese Entwicklung für einige Mitbewohner-innen zu stoppen !! Denn es gibt Wohnungszuschnitte, die keinen Platz für Waschmaschinen haben !! Dieses ist nicht nur ein Phänomen für Mümmelmannsberg, nein dies wird auch in andere Stadtteile so praktiziert !! Der einzige Ausweg ist hier die Flucht nach vorn !!


Bis zur nächsten Sanierungsbeiratssitzung in der
Gesamtschule Mümmelmannsberg - am 03.07.2014 um 19:00 UHR
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
1.240
Elke Noack aus Rahlstedt | 27.05.2014 | 18:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige