Jugendliche voll auf Sendung im Sonnenland

Anzeige
Hamburg: Stadtteilprojekt Sonnenland | Hamburg. Montag, 18 Uhr, im dritten Stock des Stadtteilprojekts Sonnenland geht das Sola Radio auf Sendung. "Guten Abend, mein Name ist David und jetzt kommt Flo Rider mit seinem aktuellen Hit Wild Ones", begrüßt der 16-jährige David Dev seine Hörer. Gemeinsam mit vier weiteren Jugendlichen zwischen elf und 17 Jahren spielt der Billstedter zwei Stunden lang Charts und Oldies, moderiert und chattet mit seinen Hörern. Vor mehr als einem Jahr wurde das Radioprojekt vom Sonnenland e.V. ins Leben gerufen.


Seit einem halben Jahr ist auch René Ratsch, das jüngste Mitglied der Moderatoren-Gruppe, beim Sola Radio. "Wir erarbeiten uns die Software eines Webradios hier selber", sagt der Elfjährige. Bereits jetzt weiß er, worauf es beim Radio ankommt: "Man muss sich immer gut vorbereiten, bevor man auf Sendung gehen kann", so der Hobby-Moderator. Vom letzten Sommerfest des Stadtteilprojekts habe die Gruppe bereits live gesendet und ihre ersten Erfahrungen als Reporter gesammelt.

"Uns ist es wichtig, dass die Jugendlichen ihr Programm selbst gestalten", erklärt Wilfried Bruns, der die Gruppe gemeinsam mit Uwe Tobien organisiert. Pro Sendung komme das Sola Radio auf bis zu 50 Hörer. Diese kämen sowohl aus dem Umfeld der Jugendlichen als auch aus dem gesamten Bundesgebiet. "Wir haben sogar Stammhörer in Österreich und der Schweiz", sagt Bruns.
2
1
Anzeige
Anzeige
4 Kommentare
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 21.01.2013 | 19:07  
58
David Dev aus Billstedt | 23.01.2013 | 13:57  
1.241
Elke Noack aus Rahlstedt | 23.01.2013 | 16:00  
58
David Dev aus Billstedt | 23.01.2013 | 16:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige