Getränkemarkt in Mümmelmannsberg überfallen

Anzeige
Hamburg-Mümmelmannsberg: Ein bislang unbekannter Mann hat einen Getränkemarkt ausgeraubt Symbolfoto: wb
Hamburg: Steinbeker Grenzdamm |

Polizei Hamburg bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Täter

Mümmelmannsberg Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwochabend (25. Januar) gegen 18.30 einen Getränkemarkt im Steinbeker Grenzdamm betreten. Der spätere Räuber verhielt sich zunächst wie ein normaler Kunde. Als ein Mitarbeiter sich der Kasse näherte, schubste der Täter den 25 Jahre alten Angestellten zur Seite und griff in die Kasse. Mit dem Bargeld flüchtete er in Richtung Kadinskyallee. Eine Sofortfahndung mit sechs Streifenwagen blieb ohne Erfolg.

Täterbeschreibung

Der Beschuldigte ist etwa 1,82 Meter groß, eine kräftige Statur und ein südländisches Erscheinungsbild. Der unbekannte Mann, der zur Tatzeit einen Dreitagebart hatte, war mit einer schwarzen Jacke, einem grauen bzw. grünlichen Kapuzenpullover und einer schwarzen Hose bekleidet. Zudem trug er schwarze Handschuhe und ein Cap, grün-beige-kariert. (ngo)

Das Hamburger Raubdezernat für die Region Mitte II bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 040 / 428656789
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige