Was macht einen guten Ghostwriter aus?

Anzeige
Ghostwriter
 
Die besten Ghostwriter finden

Sie wollen einen wissenschaftlichen oder wirtschaftlichen Text schreiben? Ihnen fehlt aber die Zeit oder das sprachliche Geschick? Dann brauchen Sie einen Ghostwriter. Im Internet tummeln sich viele Menschen, die Ihnen solche Arbeiten abnehmen möchten. Dabei unterscheiden sich die Angebote deutlich voneinander. Und vor allem: Der Laie kann kaum unterscheiden, wer Seriöse Angebote macht und wer nicht. Gut klingen sie nämlich alle, die Offerten. Keiner wird schließlich schreiben: Wenn sie mich beauftragen, dann merkt garantiert jeder, dass der Text nicht von Ihnen. Oder: Ich mache so viele Fehler, dass Sie sich mit meinen Texten garantiert blamieren werden. Jeder verspricht seinen künftigen Kunden das Blaue vom Himmel. Aber woran erkenne Sie nun einen guten Ghostwriter?

Wissenschaftliche Standards

Der erste Punkt ist, dass der Autor wissenschaftliche Standards kennen und umsetzen muss. Bei business-and-science.de werden die Zertifikate eines jeden Ghostwriters genauesten überprüft. Zudem wird getestet, ob die Autoren Ihre Texte auch so formatieren können, dass sie universitären Standards entsprechen. Denn was nutzt Ihnen schließlich der beste Inhalt, wenn die äußere Form des Textes jeden vom Lesen abhält.

Hält sich an Fristen

Schließlich ist es wichtig, dass die Texte innerhalb der gesetzten Frist geliefert werden. Denn auch Sie haben ein Abgabedatum einzuhalten - und sicher wollen Sie den Text vorher auch noch einmal lesen. Dazu kommt, dass business-and-science.de Festpreise vereinbart werden. Das schützt die Kunden vor unliebsamen Überraschungen. Schon bevor der Autor mit seiner Arbeit beginnt, wird genau vereinbart, was das Ganze kostet. Das Unternehmen garantiert seinen Kunden, dass es keine Verhandlungen nach Lieferung der Texte gibt.

Ihre Anonymität wird gewahrt

Natürlich ist es auch wichtig, dass der Ghostwriter die Anonymität seiner Kunden wahrt. Denn schließlich soll niemand wissen, dass der Text nicht von Ihnen stammt. Vor allem dann, wenn es um wissenschaftliche Arbeiten für Universitäten geht. Bei business-and-science.de achten die Mitarbeiter stets auf eine sichere Kommunikation. Die Autoren geben selbstverständlich die Namen ihrer Auftraggeber nicht an Dritte weitere. Zusätzlich garantiert das Unternehmen, dass die Arbeiten weder auf den Rechnern des Unternehmens noch denen des Autoren gespeichert werden. Die Arbeiten werden so gesichert aufbewahrt, dass sie vor Hacker-Angriffen geschützt sind aber dennoch im Fall der Fälle noch zur Verfügung stehen.

Ist von der Wissenschaft begeistert

Selbstverständlich sollte ein Ghostwriter Spaß an dem haben was er macht. Nur so ist garantiert, dass er stets die besten Ergebnisse erzielt. Es geht schließlich um Ihren Erfolg in der Wirtschaft oder der Wissenschaft. Die Mitarbeiter von business-and-science.de achten darauf, dass alle Autoren mit wirklicher Begeisterung bei der Arbeit sind - und die wird Ihre Zielgruppe aus den Texten herauslesen. Damit einher geht, dass der Ghostwriter auch weiß, wovon er so schreibt. Was bringt Ihnen der der beste ausformulierte Text, wenn am Ende die Fakten nicht stimmen. Bei business-and-science.de wird aus diesem Grund darauf geachtet, dass die Autoren wahre Meister Ihres Faches sind.

Sie bekommen Arbeitsproben

Zu guter Letzt ist es natürlich auch wichtig, dass zu jedem Zeitpunkt Arbeitsproben von Ihrem Ghostwriter bekommen. So können Sie den Fortschritt Ihrer Arbeit stets überprüfen und schon im Vorfeld Kritik anbringen. Natürlich kann business-and-science.de seinen Kunden bereits verfasste Arbeiten vorlegen - das verbieten die Gesetze der Anonymität. Das Unternehmen prüft aber die Referenzen seiner Ghostwriter auf Herz und Nieren. Zusätzlich gibt es eine anonyme Bewertungsbox auf der Seite von business-and-science.de. Dort können Kunden, ohne Identität zu verraten, eine Bewertung für die Leistung abgeben. So wissen Sie im Vorfeld, auf was Sie sich bei einem bestimmten Autoren einstellen können.

So erkennen Sie einen guten Ghostwriter:

- Er hält wissenschaftliche Standards ein
- Er hält sich an Fristen
- Ihre Anonymität wird gewahrt
- Er ist von der Wissenschaft begeistert
- Sie erhalten Arbeitsproben
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige