„Senioren: Gut leben in Hamburg“

Wann? 16.11.2015 18:00 Uhr

Wo? Hamburg-Haus Eimsbüttel, Doormannsweg 12, 20259 Hamburg DE
Anzeige
SoVD Hamburg im Gespräch mit Abgeordneten von Bundestag und Bürgerschaft. Thema: Senioren
Hamburg: Hamburg-Haus Eimsbüttel |

SoVD Hamburg im Gespräch mit Abgeordneten von Bundestag und Bürgerschaft

Der SoVD Hamburglädt ein zu einer politischen Diskussion mit dem Thema „Senioren – Gut leben in Hamburg“. Die Veranstaltung findet statt Montag, 16. November 2015, 18 Uhr, Hamburg-Haus, Doormannsweg 12. Gesprächsteilnehmer sind Dr. Matthias Bartke MdB (SPD), Gerhard Lein MdHB (SPD), Fachsprecher Senioren, Brita Schmidt-Tiedemann Vorsitzende Landesseniorenbeirat, Marcus Weinberg MdB (CDU). In das Thema führt ein: Klaus Wicher 1. Landesvorsitzender SoVD Hamburg. Die Moderation hat Herbert Schalthoff, Politikchef von Hamburg 1,

Die Themen orientieren sich an Fragen, die die Hamburger Politik programmatisch zeichnet im Leitbild „Älter werden in Hamburg“. Hier geht es um selbstbestimmtes Wohnen, ehrenamtliches Engagement oder kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe.

Wie kann, was muss getan werden, um gesellschaftliche Teilhabe für Seniorinnen und Senioren zu sichern und zu fördern? Was ist angesichts des demografischen Wandels, der zunehmenden Zahl pflegedürftiger Älterer und Altersarmut zu tun? Welche Rahmenbedingungen sind politisch zu verbessern, damit Senioren, mit oder trotz Armut, Benachteiligung oder gesundheitlicher Handicaps, gut in Hamburg leben können? Die konkrete Umsetzung politischer Ideen findet ihre Prüfsteine im Alltag: In Bereichen wie Mobilität, Nahversorgung, unterstützenden Dienstleistungen, Gesundheit und Pflege.


Informationen: Karin Wöhrmann, Landesgeschäftsstelle: Tel: 040 / 61 16 07 11
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige