Messe in Quickborn

Anzeige
Wollen in Quickborn eine Gewerbemesse veranstalten: Holger Kanies (v.l.), Wolfgang Korndörfer und Olaf Hansen, Jürgen Radowitz und Eckhard Schramm.Foto: Fuchs

Gewerbe- und Energie-Schau geplant

Quickborn. Was die Gemeinschaft Handel, Handwerk und Gewerbe seit vielen Jahren in Henstedt-Ulzburg erfolgreich macht, soll im nächsten Jahr auch in der Eulenstadt laufen.
Das Quickborner Energieforum und der Lions-Club rufen alle Unternehmen in der Region zur Teilnahme an der ersten Quickborner Gewerbe- und Energiemesse auf, die am 15. und 16. Juni 2013 in der Lily-Henoch-Halle und im Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium sein soll. „Wir rechnen mit mindestens 100 Ausstellern“, sagen die Initiatoren Eckhard Schramm vom Energieforum und Wolfgang Korndörfer von den Lions.
Vorreiter ist die Energiemesse, die im vorigen Jahr erstmals in Quickborn in der Comeniusschule lief. Diese Energiemesse erreichte aus dem Stand 30 Aussteller und ein großes Publikum, sagt Schramm. Doch für eine jährliche Wiederholung war das Potenzial und Interesse nicht groß genug, erklärt der Kommunalpolitiker. So trafen die Überlegungen der Macher vom Energieforum auf das Interesse des Lions-Clubs, eine Plattform für die Unternehmen aus Quickborn und der Umgebung zu schaffen. Da die Lions aber keinerlei Erfahrungen mit Messeveranstaltungen hatten, nahmen sie Kontakt zum Energieforum auf und so war die Idee einer Gewerbe- und Energiemesse für 2013 geboren. „Wir haben bereits 700 Firmen vor allem in Quickborn, Norderstedt, Ellerau, Hasloh und Bönningstedt angeschrieben, ob sie sich hier bei uns zwei Tage lang einem Besucherpublikum präsentieren wollen“, sagt Olaf Hansen von den Lions. Die Bandbreite der Branchen sei groß. „Das reicht von der Apotheke bis zum Zimmereibetrieb. Interessierte erfahren mehr unter Tel.: 04106/68080. (bf)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige