Chaos-Krimi

Anzeige
Nicht nur die Kostüme sind in der Krimikomödie skurril, auch die Story überraschtFoto: hfr

Jugendbühne präsentiert „Aber Olli!“

Norderstedt. Regisseurin Silke Ahrens-Rapude, die in der Kriminalkomödie „Aber Olli!“ von Ulf Hauken die umtriebige Nachbarin spielt, hat mit dem Ensemble von „Theater life“ seit Wochen intensiv geprobt. Nun feiert das Jugendtheater mit seiner Krimikomödie Premiere.
Die Story: Stefan Hinrichs (Hauke Weidler) ist ein ruhiger, unauffälliger junger Mann, der seinem smarten Freund Oliver Oltmanns (Eric Wohlfeil) einen Gefallen erweisen will und in dessen Hotel eine Nacht lang aushilfsweise arbeitet. Stefan stellt sich eine ruhige Nacht vor, in der er für sein Theologiestudium lernen kann.
Aber was dann passiert ist so alles andere als eine ruhige Nacht. Stefan trifft auf Menschen, denen er so nie begegnet wäre. Dann erscheint Stefans Jugendliebe, die inzwischen einer pikanten Tätigkeit nachgeht. Als es dann auch noch zu einem Todesfall kommt, ist das Chaos perfekt. Die Jugendgruppe spielt seit vielen Jahren zusammen und freut sich über Neuzugänge. „Wer Lust hat, mitzuspielen ist willkommen“, sagt die Regisseurin. Schauspielerfahrung sei von Vorteil, aber keine Voraussetzung. (hfr/jae)

Sonnabend, 27. April, Sonntag, 28. April, jeweils 19 Uhr, Steertpoggsaal,
Pestalozzistraße 5. Eintritt: 5 Euro
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige