Eine Woche voller Kunst

Anzeige
Bei der 5. Kunst- und Kulturwoche werden Bilder und Fotografien von 27 Künstlern präsentiert.Foto: hfr

Fast 30 Kreative zeigen Ende Mai ihre Arbeiten

Henstedt-Ulzburg. Drei Monate noch bis zur 5. Kunst- und Kulturwoche, deren Veranstaltungen vom 20. bis 26. Mai über die gesamte Gemeinde verteilt werden. Einer der Höhepunkte ist in diesem Jahr eine Ausstellung mit Gemälden und Fotografien, verteilt über insgesamt 24 Räume im Ort. Maler und Fotografen stecken in den letzten Vorbereitungen.
Die Vielfalt ist groß, sei es das besondere Motiv oder die ausgewählte Technik, die gegenständliche Darstellung oder die Abstraktion, die ausgesuchte Farbigkeit oder das bevorzugte Format des Bildes. Dass eine solche künstlerische Bandbreite in der Gemeinde präsentiert wird, ist neu.
In den Ausstellungsräumen können die Besucher die Werke von 27 Künstlern besichtigen. Darunter sind auch zwei Malgruppen, die größere Räume benötigen. Außerdem sind während der Woche drei Ateliers geöffnet, die von Marianne Grütjen, Ingrid Langbehn und Sabine Helgesson.
Die Hamburger Straße wird in dieser Zeit zur Kunstmeile ernannt. In Geschäften und Banken, im Rathaus und der Volkshochschule, in der Gemeindebücherei, in der Ulzburger Kreuzkirche und im „Vinum“ können die verschiedenen Werke besichtigt werden. (rj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige