Kinder erschaffen Kunst

Anzeige
Tierische Skulpturen wie diese sollen die Kinder in sechs Sommer-Workshops im Stadtpark erschaffen. Foto: Fuchs

Workshops für Kinder: Im Stadtpark soll ein Skulpturenpark entstehen

Norderstedt. Kinder in Norderstedt können sich in diesem Sommer im Stadtpark kreativ ausleben.
Das städtische Kulturbüro bietet in Zusammenarbeit mit der Kunstwerkstatt Natur verschiedene Workshops an, um einen tierischen Skulpturengarten für den Stadtpark zu erschaffen. Los geht das Projekt am ersten Juni-Wochenende (2./3. Juni) mit dem Angebot: „Maus und Löwe werden Freunde“ für Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren. Den Abschluss bildet der sechste Workshop am Sonnabend, 1. September, mit dem Programm: „Die Riesenraupe entwickelt sich“. Hier können Kinder im Kindergartenalter mitmachen. In den Angeboten dazwischen geht es um afrikanische Riesenraupen (9. Juli), Zebras und Ponys (10./11. Juli), Giraffen (12./13. Juli) sowie um mutige Hasen und ängstliche Elefanten (11./12. August). Begleitet und unterstützt werden diese Kurse von den Künstlern der Kunstwerkstatt Natur, die den Kindern helfen, ihre Ideen so umzusetzen, dass die künstlich erschaffenen Tiere zum Leben erweckt werden, kündigt Gabriele Richter vom Norderstedter Kulturbüro an. „Vor allem für die ganz kleinen Kinder wird es ein Riesenspaß sein, mit Lehm zu matschen und zu experimentieren und so Raupen und andere Tiere zu gestalten“, glaubt Richter. Die verschiedenen Lehm-Mischungen rühren die Kinder selber unter Anleitung an. Gabriele Richter: „Wir brauchen viele helfende Hände, damit die Kunstwerke zu einem tierischen Skulpturengarten zusammenwachsen können.“ (bf)

Die Teilnahme kostet zwischen fünf und 16 Euro einschließlich des Materials. Anmeldungen nimmt das städtische Kulturbüro entgegen unter der E-Mail-Adresse: kultur@norderstedt.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige