Komödie auf platt in Norderstedt

Wann? 20.04.2017 bis 23.04.2017

Wo? Langenharmer Weg 90, Langenharmer Weg 90, 22844 Norderstedt DE
Anzeige
Helmfried (Christian Hartrampf, im Schwitzkasten), der ältere Bruder, wird von Friedhelm (Matthias Knöpke) immer noch geärgert Foto: Tanks
Norderstedt: Langenharmer Weg 90 |

Tanks-Theater gastiert im Falkenberg-Saal

Von Hans-Eckart Jaeger
Norderstedt
„De nahste Daam, de sülvige Herr“: So heißt die plattdeutschen Komödie von Rolf Sperlin, die das Tanks Theater auf der Bühne am Festsaal am Falkenberg im Frühjahr zur Aufführung bringt und die am 20. April Premiere feiert.
Worum geht es in diesem Stück? Helmfried ist schon knapp über 40 Jahre alt, wohnt aber noch bei seiner „Muddi“ Frieda. Sein jüngerer Bruder Friedhelm steht dagegen kurz vor der Hochzeit mit seiner Verlobten Manuela. Doch zuvor will er seinem Bruder eine Frau spendieren, die ihn endlich zum Manne macht.
Helmfried, der all die Jahre nur mit seiner Mutter zusammen war, hat jedoch Schwierigkeiten, die richtige „Professionelle“ zu erkennen: Denn gleichzeitig schneit neben Friedhelms Verlobte auch Brigitte herein, um sich auf Empfehlung von Friedas Nachbarn Hieronymus auf eine Putzstelle zu bewerben. Jetzt beginnt ein spannendes Verwechslungsspiel.In der mehr als 20-jährigen Vereinsgeschichte hat das Tanks Theater schon über 15 plattdeutsche Theaterstücke auf die Bühne gebracht. Eintritt: 7-10 Euro. (jae)

„De nahste Daam, de sülvige Herr“: Donnerstag, 20. April, 20 Uhr Freitag, 21.4., 20 Uhr, Sonnabend., 22.4., 20 Uhr Sonntag, 23.4., 16 Uhr, Festsaal am Falkenberg, Langenharmer Weg 90
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige