Malerei und Objektkunst

Anzeige
Das Bild „spirit“ ist von Pavel Ehrlich Foto: wb

Am 5. Juli startet in Norderstedt der Kunstsommer. Anmeldungen ab sofort

Norderstedt Das Interesse am diesjährigen Kunstsommer in Norderstedt (5. Juli bis 16. August) ist groß. Kaum hatte Manfred Thiel, Vorsitzender des Malimu Kulturvereins, das Programm zusammengestellt, kamen auch schon die ersten Anfragen für die von insgesamt fünf Dozenten geleiteten Kursseminare im Stadtmuseum. Start ist am 5. Juli die Vernissage zur Dozenten-Ausstellung im Rathaus, sie dauert bis zum 19. Juli. Die Teilnehmer zeigen ihre Arbeiten am 2. August im Stadtmuseum, ihre Ausstellung dauert bis zum 16. August. Der Kunstsommer, zu dem auch Ausstellungen, Vorträge und Konzerte gehören, soll zu intensiven künstlerischen Auseinandersetzungen im Bereich Malerei und Objektkunst führen.
Der Schwerpunkt liegt in der praktischen Arbeit, die Kursteilnehmer sollen die eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitern. Das sind die Dozenten: Susanne Kallenbach demonstriert in ihrem Kurs den Umgang mit Gips in der Werkstatt (6. - 10. Juli); Pavel Ehrlich lehrt die Kraft der Farbe und des Lichts miteinander zu verbinden (13. - 17. Juli); Gabi Mett gestaltet Collagen mit Materialien, die mit der Nähmaschine bearbeitet werden können (13. - 17. Juli). Otto Beckmann zeigt, wie man mit Kistenholz und Rauhspund Sperrholz experimentieren kann (20. - 24. Juli); Sofie Busch widmet sich dem „Stillleben in Öl“ (27. - 31. Juli). (jae)

Anmeldung (195 Euro pro Fünf-Tage-Kurs) bei Manfred Thiel vom Malimu Kulturverein, 040/52950178 oder manfred.thiel@wtnet.de
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
7
un known aus Rahlstedt | 24.04.2015 | 18:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige