Neujahrskonzert in der TriBühne

Wann? 13.01.2017

Wo? Rathausallee 50, Rathausallee 50, 22846 Norderstedt DE
Anzeige
Das Norderstedter Sinfonieorchester macht den musikalisches Jahresanfang Foto: Stadt Norderstedt
Norderstedt: Rathausallee 50 |

Norderstedter Sinfonieorchester spielt am 13. Januar 2017 auf. Vorverkauf läuft

Von Claudia Blume
Norderstedt
Zum Jahresauftakt gehört für viele Norderstedter der Besuch des Neujahrskonzertes in der TriBühne – ausgerichtet von der städtischen Musikschule und dem Rotary Club. Für die 18. Auflage am 13. Januar 2017 um 19.30 Uhr ist ein Großteil der 750 Karten bereits verkauft. Nur wer schnell ist, kann sich noch einen Sitzplatz sichern, denn es lohnt sich. Musical, Klassik und Filmmusik stehen auf dem Programm. Den Auftakt machen 40 Fünft- bis Siebtklässler des Gymnasiums Harksheide mit Ausschnitten ihres erfolgreichen Musicals „Peter Pan“ gefolgt von Solistin Shari Lynn Stewen, die nach ihrem Harksheider Abi eine Profi-Ausbildung absolviert hat. Mit Johannes Kiesler bringt sie gängige Musicalmelodien auf die Bühne. In der Programmauswahl des Norderstedter Sinfonieorchesters unter Leitung von Frank Engelke dreht sich vieles um die Zahl 13. Präsentiert werden Ausschnitte aus der 13. Sinfonie jeweils von Mozart und Haydn. Zudem geht’s mit Filmmusik zu „Apollo 13“ in den Weltraum. Den Abschluss bildet der obligatorische Strauss-Walzer. Wie in jedem Jahr geht die Hälfte aus dem Kartenerlös in die Musikarbeit an allgemeinbildende Schulen in Norderstedt. 6.000 Euro werden in Projekte – etwa neue Instrumente – investiert, die zehn Grundschulen und weiterführende Schulen bei der Kulturstiftung eingereicht haben.

Neujahrskonzert in Norderstedt: Restkarten fürs Konzert gibt es unter Telefon 040/30987123 und allen Vorverkaufsstellen. Schüler erhalten 50 Prozent Ermäßigung
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige