Norderstedter Bühne zeigt „Ein Volksfeind“

Wann? 15.01.2017

Wo? Stormarnstr. 55, Stormarnstraße 55, 22844 Norderstedt DE
Anzeige
„Ein Volksfeind“: Die Wahrheit kommt ans Licht Foto: S. Usta
Norderstedt: Stormarnstr. 55 |

Gesellschaftskritisches Theaterstück im Kulturwerk am See am 15. Januar

Von Hans-Eckart Jaeger
Norderstedt
Was soll der Badearzt Dr. Stockmann tun, als er erfährt, dass das
Wasser der viel gerühmten Heilquellen verseucht ist? Viele Gäste in der norwegischen Kleinstadt haben Magenstörungen und sind an Typhus erkrankt. Eine Analyse bringt Klarheit: Die Bäder sind durch Abwässer verschmutzt. Der Mediziner weiß: Eine Veröffentlichung würde den Wohlstand des aufstrebenden Kurortes zunichtemachen. Aber er glaubt: Die Wahrheit muss ans Licht. Die Lokalzeitung bekommt ihre Skandalstory und der gutgläubige Arzt viel Ärger – auch im engsten Familienkreis. Am Ende siegt nicht die ökologische Wahrheit. Der anfänglichen Euphorie von Medien und Politik folgt die knallharte Ernüchterung durch ökonomische Zwänge. Das Theaterstück „Ein Volksfeind“ ist ein gesellschaftskritisches Drama des norwegischen Schriftstellers Henrik Ibsen. Die Sozialfarce aus dem Jahre 1882 gibt dem Traum eines aufklärerischen Großreinemachens durchaus bedenkliche Züge und ist in all ihrer Ambivalenz und Brisanz aktueller denn je. Rainer Erler hat mit seiner Neufassung des Dramas eine Version geschrieben, die uns heute betrifft und betroffen macht. Eintritt: 16-26 Euro.

„Ein Volksfeind“: Sonntag, 15. Januar, 20 Uhr, Kulturwerk am See, Stormarnstr. 55. Weitere Infos: Kulturwerk am See
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige