Besuch im SOS-Kinderdorf

Anzeige
Norderstedt. Die erfolgreiche deutsche Fernseh- und Theaterschauspielerin, Stephanie Stumph, die seit vielen Jahren auch für die SOS-Kinderdörfer als Botschafterin unterwegs ist, hat das Kinderdorf in Harksheide besucht, „um mal wieder echte SOS-Luft zu schnuppern!“ Sabine Freitag und ihre Kinderdorffamilie konnten gleich ohne Scheu mit der 27-jährigen Schauspielerin Kontakt aufnehmen. Die vierjährige Miriam und ihr Bruder Yannik ließen es sich nicht nehmen, gleich mit dem prominenten Gast zu schaukeln. Doch irgendwann reichte es der kleinen Bewohnerin und sie wollte nur noch zurück zu ihrer Kinderdorfmutter Sabine, um erst einmal ausgiebig zu kuscheln. Die Schauspielerin wurde dabei einfach sitzengelassen. Dennoch war Stephanie Stumpf keineswegs enttäuscht: „Bei Mutti ist es nun mal am Schönsten!“ (büh)
Beim anschließenden Dorfspaziergang begegnete die Schauspielerin weiteren Kindern, die von dem berühmten Besuch mittlerweile gehört hatten und sich die Chance auf ein gemeinsames Foto natürlich nicht entgehen lassen wollten. (büh)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige