Deutsch lernen

Anzeige
Susanne Lombard (v.l.) überreichte der Integrationsbeauftragten Heide Kröger den Scheck über 4.000 Euro Foto: tj

DAZ-Zentrum erhält 4.000 Euro

Norderstedt Mit Beginn des neuen Schuljahres werden auch viele Flüchtlingskinder eingeschult. Wichtig für die Jungen und Mädchen ist, dass sie schnellstmöglich Deutsch lernen. Darum kümmern sich Pädagogen desDAZ-Zentrums. Mit einer Spende von 4.000 Euro haben die Mitarbeiter der C&A-Filiale Norderstedt und Hamburg-Bergedorf die Arbeit der Norderstedter Sprachlehrer unterstützt. „Uns ist es eine besondere Freude, dass wir die Stadt mit unserer Spende unterstützen und den Kindern in unserer Mitte etwas zurückgeben können“, sagt Susanne Lombard, stellvertretende Filialleiterin des Warenhauses. Lombard überreichte der Integrationsbeauftragten Heide Kröger vor wenigen Tagen den symbolischen Scheck. Das DAZ-Zentrum Norderstedt wurde 2003 gegründet, es handelt sich um eine Kooperation des Schulamtes Kreis Segeberg und der Volkshochschule Norderstedt. In der Einrichtung werden Kinder und Jugendliche von der Schuleingangsphase bis zur Vorbereitung auf das Abitur betreut. 250 Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund werden jährlich unterrichtet. (tj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige