Die Volkshochschule ist überall

Anzeige
Nicolas Vecchini bietet jetzt Italienisch-Lernen beim Italiener entlang der U-Bahnlinie 1 an. Foto: Fuchs

Jetzt gibt es Italienisch-Kurse beim Italiener

Norderstedt. Die Norderstedter Volkshochschule (VHS) geht mal wieder neue, innovative Wege. Als erste VHS im Land führte sie vor zwei Jahren die Englisch-Flatrate ein, bei der die Teilnehmer sich abends nach Belieben zum englischsprachigen Klönschnack in einer Bar treffen. Nun bietet die VHS für alle Italien-Liebhaber eine „Linea Uno“ an, einen Italienisch-Gesprächskreis in acht italienischen Restaurants entlang der U-Bahnlinie 1, die Norderstedt über die Hamburger Innenstadt mit Ahrensburg verbindet.
„Wir wollen mit diesem Angebot mit unserem Fremdsprachen-Unterricht raus aus dem Klassenraum“, erklärt VHS-Programmbereichsleiter Nicolas Vecchini das neue Angebot, das am Sonntag, 2. September, um 13.30 Uhr im Ristorante „Sapri d’Italia“ in Norderstedt-Mitte beginnt und pro Termin sechs Euro kostet zuzüglich den bestellten Speisen und Getränken.
Von solch’ unkonventionellen Angeboten erhofft sich Vecchini die Erweiterung der Kundenkreise. Er hält es auch für denkbar, wenn das Pilotprojekt glückt, es auch auf französische oder spanische Restaurants auszuweiten.
Die Englisch-Flatrate hätten inzwischen 45 VHS-Hörer mit einer monatlichen Grundgebühr (39 Euro) gebucht, bei der sie dienstags bis freitags von 18.30 bis 21.30 Uhr, so oft sie wollen, im „Bargespräch“ an der Rathausallee 60 mit anderen in lockerer Atmosphäre bei einem Glas Wasser, Wein oder Bier kommunizieren, über ihren letzten Urlaub in England oder das Land, Leben, Leute und das Wetter auf der Insel reden können. Ein Lehrer, der Englisch als Muttersprache beherrscht, ist immer dabei. Dies gilt selbstverständlich auch für die „Linea Uno“ des Italienisch Lernens beim Italiener, kündigt Vecchini an. Dieses Italienisch-Angebot macht die VHS Norderstedt in Kooperation mit den Kollegen aus Hamburg und Ahrensburg, die sich mit eigenen Restaurants entlang der U-Bahnlinie 1 daran beteiligen. Die Englisch-Flatrate übrigens kopieren inzwischen die VHS in Flensburg und Neumünster. Und sogar die VHS Lichtenberg will das nun in Berlin anbieten unter ausdrücklichem Hinweis auf die Norderstedter VHS.Mit 241 Kursen ist der Sprachbereich der größte im Herbstsemester der VHS Norderstedt, gefolgt von den 216 Kursen für Gesundheit und Fitness. Insgesamt bietet die VHS 748 Kurse an, davon sind 153 neu im Programm, berichtet VHS-Leiter Klaus Bostelmann. (bf)

http://www. vhs-norderstedt.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige