Einprägsame Melodien

Anzeige
David Celia ist Beatles-Fan, das klingt bei seinen Songs immer wieder durch

David Celia Band spielt zwei Konzerte in Norderstedt

Norderstedt. Zwei Jahre ist es her, dass die „David Celia Band“ schon einmal die Norderstedter Musikfreunde begeisterte. Der Kanadier trat in den Tagen vor seinem Auftritt im Rahmen der Landesgartenschau als Straßenmusiker auf. Anschließend spielte er noch auf der Norderstedter Waldbühne im Stadtpark.
Es gibt Musik, an die man sich ein bisschen gewöhnen muss. Sich erst hineinhören, bevor man sie letztlich verstehen oder mögen kann. Bei David Celia, der dieses Mal auch zweimal in Norderstedt auftritt, ist das nicht so. Er ist, das merkt man sofort, ein absoluter Fan der legendären Beatles, und das klingt bei seinen Songs immer wieder durch.

Bekannte Klänge

Er kommt sofort zu einem nach Hause, er lässt sich in die Arme schließen wie ein guter Freund und man darf ihn gleich lieb haben. Er klingt auch wie viele alte Freunde: Sein Instrumentalstück „Growin‘ Owen“ erinnert an David Crosby, sein „The Wind“ an Santanas Gitarrensound, und der Song „Don‘t Keep It All Inside“ an den bei einem Flugzeugunglück verstorbenen Buddy Holly. Aber immer gibt David Celia den Songs einen ganz eigenen Sound, der eine besondere Mischung aus Neuem und Erinnerung ist und einem auf besondere Weise warm ums Herz werden lässt. Wolfgang Sedlaschek von der „Music-Werkstatt hat den Kontakt zu ihm stets gepflegt. (jae)
Freitag, 26. Juli, 10 Uhr, Stadtpark, Am Kulturwerk, Eintritt frei, Sonnabend,
27. Juli, Music Star, Marktplatz 11, Eintritt frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige