Hortkinder sind Stadtexperten

Anzeige
Stolz präsentieren die Kinder ihre Stadtbücher und das vom Bürgermeister unterschriebene Diplom. Foto: cs
Bargteheide. Wo es das beste Eis gibt, wissen sie genau, aber auch wo man einkaufen geht, seine Schuhe besohlen lässt oder wie es in einem Klärwerk aussieht.
Die Hortkinder der Kindertagesstätte Mühlentor kennen sich aus in Bargteheide. Fast zwei Jahre haben sich die Schulkinder mit ihrer Stadt beschäftigt. All die Antworten auf die spannenden Fragen des Alltags: ‚Wo steht die Wasserpumpe? Wieso hat Bargteheide eine Sprachdusche? Was macht ein Verschönerungsverein? Welcher Müll gehört zum Recyclinghof?‘ haben die Stadtexperten in ihren Bargteheide-Büchern zusammengefasst. Dafür wurden die Stadtführer von Morgen mit einem Bargteheide-Diplom von Bürgermeister Dr. Henning Görtz ausgezeichnet.
Zur Einweihung der neuen Kita-Räume gab es zusätzlich noch eine Bargteheide-Flagge, von der die Kinder natürlich genau wussten, wie sie aussieht. „Alle Beteiligten haben viel über den Ort, in dem sie leben, gelernt“, freut sich Kirsten Tüngel, Projektleiterin und Erzieherin im Hort. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige